HOTELS
20. September 2017

Excelsior Hotel Nürnberg Fürth Fürther Hotelpyramide öffnet wieder

Die markante Hotelpyramide in Fürth soll im Oktober wieder eröffnet werden.

Im Excelsior Hotel Nürnberg Fürth (ehemals Hotel Pyramide) laufen die umfangreichen Renovierungsarbeiten auf Hochtouren: Die Berliner Hotelmanagementgesellschaft GCH Hotel Group möchte das markante Gebäude nach aktuellen Planungen am 18. Oktober 2017 zunächst mit einem Soft Opening, etwa zwei Wochen später mit einem Grand Opening neu an den Start bringen.

"Das Haus wird sich dann optisch und organisatorisch in einem Top-Zustand befinden und als Business-Hotel im gehobenen Vier-Sterne-Bereich mit 104 Zimmern und Suiten präsentieren", so Sascha Bogdanov, der das Excelsior Hotel Nürnberg Fürth als neuer General Manager leitet. Neues Mobiliar, Leuchtsysteme, Teppiche, eine neue Klimaanlage für sämtliche Bereiche, jüngste Veranstaltungstechnik, ein repräsentativer Ballsaal oder leistungsstarkes W-LAN sind nur einige Beispiele.

"Besonders freuen wir uns auch auf das neue Restaurant, das über eine offene Show-Küche verfügen wird und insbesondere Gäste aus der Stadt und Region ansprechen soll", so Bogdanov weiter. "Die GCH Hotel Group wird all ihr Know-how, ihre Erfahrung und Professionalität einbringen, um das Hotel zu einer der ersten Adressen in Fürth zu machen."

Die bisherigen Pächter hatten die Hotelpyramide vor einem Jahr wegen angeblich gravierender Mängel überraschend geschlossen und Pacht einbehalten. Anfang Juni hatte das Landgericht Nürnberg-Fürth sie zur Zahlung von Pachtrückständen nebst Zinsen in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro an die Eigentümer des Gebäudes verurteilt. Danach meldeten die Hoteliers Insolvenz in Eigenverwaltung an. GW/dpa