Hotels
12. Mai 2010

Facelift für Midtown Grill im Berlin Marriott Hotel

Der Midtown Grill im Berlin Marriott Hotel ist rundum erneuert: Neue Terrasse, neues Design und neuer Chef

Edles Teakholz und loungige Sitzgelegenheiten auf 30 Metern Länge machen Lust auf US-amerikanisch geprägte Grillspezialitäten und mehr: Lachs, Thunfisch, Strauß, T-Bone oder Rumpsteak.

Die Tische an der Ebertstraße sind durch Trennwände geschickt voneinander abgesetzt, ein großer Baldachin bietet Windschutz an kühleren Abenden. Downtown-Flair und Cocktail-Kompetenz inklusive: Auf der neuen Terrasse nahe dem Potsdamer Platz mit 44 Sitzplätzen lässt sich der Feierabend stilvoll mit einem Sundowner beschließen.

Seit kurzem steht Thomas Czerwionke hinter dem großen Lavasteingrill des Restaurants. "Unser Markenzeichen sind und bleiben selbstverständlich die Riesensteaks vom Grill nach amerikanischer Tradition", erzählt der neue Küchenchef. Die Zutaten für seine täglich wechselnden Kreationen bezieht der 33-Jährige aber hauptsächlich von Händlern aus Berlin und dem Umland. 

Im Zuge des Restaurantumbaus ist die ehemalige Bar des Midtown Grill 22 neuen Sitzplätzen gewichen - so bietet das Restaurant nun Kapazität für 200 Gäste. Das abgehängte Meat on the rocks kann durch die große Fensterfront im neuen Kühlschrank der Showküche begutachtet und ausgewählt werden. "Wenn der Gast 400 g Rib-Eye-Steak bestellt, dann kann er gleich beim passgenauen Schneiden seines persönlichen Filetstücks zusehen", sagt Thomas Czerwionke.

Der hintere Teil des Midtown Grills verfügt über ein abgetrenntes Separee. Stammgäste des Midtown Grills können ab sofort drei bis sechs Flaschen ihres Lieblingsweins erwerben und im Restaurant lagern. Aber nicht verstaubt und versteckt im Keller des Hauses, sondern hinter Glas - eingelassen in der Wand hinter einer Sitzecke. Der Gast erhält ein Schild mit seiner persönlichen Namensgravur, Schlüssel zum Weintresor inklusive.

Midtown Grill, Ebertstr. 3, 10785 Berlin, Tel: 030-220 00 64 10