News
25. Januar 2012

Festival der Sinne 2012 in Hannover

Am 30. Januar startet die lange Nacht der Gastronomie

Am 30. Januar 2012 beginnt mit dem "Festival der Sinne 2012" wieder die lange Nacht der Gastronomie. Zur mittlerweile siebten Ausgabe tritt Klaus-Jürgen "Knacki" Deuser, Erfinder des Nightwash Clubs, an, um durch den Abend zu führen. Im vergangenen Jahr kamen über 2000 Gastronomen und Hoteliers aus ganz Niedersachsen nach Hannover.

In Zusammenarbeit mit Rungis Express präsentieren folgende Köche die rund 11.000 Hauptgänge: Markus Kirchner (Maritim Airport Hotel), Andreas Schaer (Central Hotel), Christian Klar (Halbmeyerstuben im Stelinger Hof), Christoph Rau (La Cocina), Benjamin Meusel (Restaurant "Die Insel", Hannover), Steffen Fredersdorf (Restaurant 5th Avenue, Sheraton Perlikan Hotel Hannover), Torsten Meier (Pier 51) sowie Ulrich Vetter vom Hannover Congress Centrum HCC.

Begrüßt werden die Gäste ab 18.30 Uhr im Foyer des Kuppelsaals des HCC von den Youngsters mit Musik der goldenen 60er und 70er Jahre; die Band wird in anderer Besetzung noch einige Male im Laufe des Abends in Erscheinung treten.

Im Eingangsbereich des Kuppelsaals erleben die Gäste eine der größten Tombolas Niedersachsens: Dort sind rund 1200 Sofortgewinne und Hauptpreise aufgebaut. Das Festival der Sinne steht auch in diesem Jahr unter Schirmherrschaft des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Niedersachen).

Die Karten kosten 35 Euro inkl. Essen, außerdem gibt es Sitzplatzkarten ab 55 Euro, die eine Brotauswahl sowie den Service am Tisch beinhalten. Erhältlich sind sie an den bekannten hannoverschen Vorverkaufsstellen oder direkt beim Veranstalter kwie.medien (info(at)kwie.de) sowie unter festival-der-sinne.org oder per Telefon unter (05 11) 55 40 48.