Mail aus München
19. April 2015

Fish & Chef Michelin-Sterneköche am Gardasee

Fish & Chef | Michelin-Sterneköche am Gardasee

Mail aus München: Unter dem Motto Fish & Chef kochen Spitzenköche in den Restaurants und Hotelküchen am Gardasee

Fish & Chef widmet alle Menüs den Fischen aus dem Gardasee. In Riva del Garda (Trentino), Gardone Riviera, Manerba (Lombardei) und in Malcesine, Garda, Bardolino und Costermano (Veneto) interpretieren vom 22. bis 29. April die Michelin-Chefs die Gardasee-Küche in ihrem persönlichen Stil.

Jeden Abend präsentiert einer der Köche in einer anderen Location aus den klassischen Gardasee-Produkten Fisch, Olivenöl extra vergine DOP del Garda, Fleisch der Garronese Veneta, und aus Käse von der Käserei von San Zeno di Montagna seine Version. Begleitet werden die Gänge von Weinen aus dem Custoza.

Neben sechs Michelin gekrönten Köchen aus Italien, ist auch Dirk Holberg, vom Ristorante Ophelia vom Bodensee, zu Gast im Hotel Aqualux in Bardolino mit seiner Interpretation der Gardasee-Küche.

Auftakt dieses zum sechsten Mal stattfindenden Koch-Events macht am 22. April "Moreno Cedroni" vom Ristorante Madonna del Pescatore di Senigallia (Marken) im Hotel Bellevue San Lorenzo in Malcesine. Am nächsten Abend hat das Hotel Lido Palace  in Riva "Alessandro Gavagna" vom Ristorante Subida (Friaul) die Küche überlassen. Am 24. April wird "Elio Sironi" vom Ristorante "Cereso 7 " (Milano) im Grand Hotel Fasano in Gardone den Kochlöffel schwingen.

Tags darauf sind die Brüder "Portinari" (Nicola in der Küche, Pierluigi Sommelier) vom Ristorante "La Peca di Lonigo" (Provinz Vinzenza) im Ristorante Capriccio di Manerba zu Gast. Im Hotel Regina Adelaide ist der Sternekoch Marco Sacco vom Ristorante Piccolo Lago am Lago di Mergozzo, nahe dem Lago Maggiore, zu Gast.

Im sensationell gelegenen Sternerestaurant Casa degli Spiriti in Costermano - mit Blick auf den Gardasee - findet das Finale statt. Fünfzehn Küchenchefs zaubern aus Produkten des Gardasees ein Menü.

Begleitet werden die Menüs von Custoza-Weinen der Winzer Gorgo, Le Vigne di San Pietro, Mengotti Antonio, Albino Piona, Monte del Frau, Cavalchina e Ronca. Die fruchtigen Custoza-Weine mit der typischen Salzigkeit im Finale werden aus verschiedenen Rebsorten wie z. B. Gargenega, Trebbianello, Bianca Fernanda usw. gekeltert.

Wer also zwischen dem 22. und 29. April Urlaub am schönen Gardasee macht: rechtzeitig einen Platz sichern, Reservierung am besten direkt in dem jeweiligen Ristorante oder Hotel.

Eure

Monika Kellermann