05. März 2013

Freunde des Kudamms

fotos: xamax

Das Berliner Manifest der Freunde des Kudamms - der Zusammenschluss von Restaurants und Hotels rund um den Kurfürstendamm

Der Westen lebt! Go west ist sexy - das sind die Schlagwörter aus den vergangenen Monaten in Berlin. Das neue Waldorf Astoria macht Furore, das Cafe Grosz lockt, demnächst eröffnet der apple-Flagshipstore am Kudamm. Kreative und Entscheider aus Kanzleien und Galerien zieht es in den Westen zurück. Einen weiteren Schub bringt das neue Areal rund um das Bikini Haus - der Kurfürstendamm erlebt eine Renaissance.

 

_______________________________________________________

Daher haben sich Restaurants und Hotels am Kurfürstendamm unter dem Motto Freunde des Kudamms zusammengeschlossen.

Die ersten acht Freunde sind:

Restaurant & Bar New York von Andreas Lanninger

Restaurant Markus Semmler

Mövenpick-Weinbar Lage 93 von Dirk Biedermann

Hotel Palace

Hotel Ellington

Restaurant Filetstück (West)

Restaurant La Mano Verde im Kempinski Plaza

Velvet Room von City-Küchen und Marcell von Berlin

Ziel ist die Fokussiereng nicht nur der Anwohner sondern auch der Touristen auf den Kudamm: der Westen bindet seine neue Kunden und Geschäftspartner und ist nicht mehr bereit, sie an den Osten, die Friedrichstraße und den Potsdamer Platz zu verlieren.

Das wird durch folgende Punkte erreicht:

- regelmäßige Küchenpartys in den einzelnen Restaurants unter Teilnahme mehrerer Chefs

- Hoffeste in den Hotels mit Teilnahme aller Restaurants & Bars

- Gutscheinaktionen und Specials unter den Restaurants und Hotels

- monatlich wechselndes Berlin-Menü rund um den Kudamm.

Die Freunde des Kudamms setzen auf die neue Strahlkraft des Kurfürstendamms und werden stark wachsen, Ende des Jahres sollen es ein oder zwei Dutzend Partner sein. Jedes hochklassige Restaurant und Hotel rund um den Kudamm ist eingeladen, an den Freunden teilzunehmen.

Die Freunde des Kudamms werden zunächst über das Genussportal GOURMETWELTEN präsentiert, eine eigene homepage ist in Vorbereitung.

Join the Club!

Unten zum Artikel in der Berliner Morgenpost: Acht Köche für den Kudamm

 

2013_03_07_ASV_BEM_20130307_BM-HP1_16_16_STADTLEBEN_7S13D4N6_1_Kopie_.pdf652 Ki