Lifestyle
31. Mai 2016

Gaggenau in München, London und Wien Die neuen Flagship-Showrooms

Gaggenau in München, London und Wien | Drei neue Flagship-Showrooms, Foto © Gaggenau

Nach Eröffnung des ersten deutschen Gaggenau Flagship-Showrooms in München weiht Gaggenau im 333. Jubiläumsjahr weitere Showrooms in London und Wien ein.

Mit hohem Anspruch an Perfektion und Design macht der Hersteller exklusiver Hausgeräte so die faszinierende Welt der Traditionsmarke in einer Corporate Architecture von zeitloser Ästhetik erlebbar. Gleichzeitig stellt Gaggenau in diesem Rahmen die Vielfalt seiner Geräte vor, vermittelt Wissen zur Veredelung authentischer Rohstoffe und zelebriert Koch- und Genusskultur auf höchstem Niveau.

Gaggenau Flagship-Showrooms in München, London und Wien, Foto © Gaggenau

Wie in allen Gaggenau Flagship-Showrooms zeigt eine Heritage Wall aus Schwarzwälder Altholz die Meilensteine der 333-jährigen Geschichte des dort gegründeten Unternehmens. Jeder Showroom vermittelt die faszinierende Markenwelt und integriert in seiner jeweiligen Architektur lokale Gegebenheiten und kulturelle Elemente. Die eindrucksvollen Räumlichkeiten laden ein zu exklusiven kulinarischen und kulturellen Veranstaltungen für Kunden, Designer, Architekten, Geschäftspartner und Medien.

Gaggenau Flagship-Showrooms in München, London und Wien, Foto © Gaggenau

London: Urbane Offenheit und Kontraste

Zuletzt im Mai präsentierte Gaggenau in der Londoner Wigmore Street, dort bereits liebevoll "Kitchen Alley" genannt, in einem denkmalgeschützten Gebäude einen komplett überarbeiteten Showroom auf zwei Etagen. Seine Innenarchitektur ist eine Hommage an die britische Hauptstadt - beispielsweise werden die dort allgegenwärtigen roten Backsteine im Stil der Londoner U-Bahn inszeniert. In den Raum sind an der Decke befestigte, offene Regale integriert, die mit ausgewählten Beispielen und Produktdetails die außergewöhnliche Qualität der von Gaggenau verwendeten Materialien hervorheben. Insgesamt lädt die urbane Kombination aus Ziegel, Stein, Holz, Stahl und Glas geradezu dazu ein, die neuesten Geräte, wie Backöfen, Koch- und Kühlgeräte oder Geschirrspüler, hautnah kennenzulernen.

Wien: Tradition trifft auf exklusive Genusskultur

Im 133 m2 großen Gaggenau Flagship-Showroom in Wien wird die Marke in drei Räumen mit allen Sinnen erlebbar. Die Inszenierung verbindet perfekt die erlesene österreichische Weinkultur und traditionsreiche Wiener Kaffeekultur. In einer Masterpiece Area präsentieren handverlesene Traditionsmarken, wie aktuell die Silberschmiede Robbe & Berking, temporäre Ausstellungen. Der zweite Raum zelebriert das Thema Weinkultur mit authentischen Materialien wie Stein, Holz, Glas, Edelstahl und Aluminium. Weinklimaschränke der Serie 400 werden beispielsweise in einer Kalksteinwand aus St. Margarethen präsentiert. Der Bereich Kaffeekultur und Live Cooking erscheint klassisch-opulent mit Fischgrät-Eichenboden und handgerührter Gipsstuckdecke mit einem funkelnden zehnarmigen Swarovski-Kristall-Kronleuchter der Manufaktur Dotzauer. Dieses Ambiente steht im spannenden Kontrast zum puristischen Design der Gaggenau Backofen Serien 400 und 200 und zur massiven Strasser-Steinarbeitsplatte mit integrierten Vario Kochgeräten der Serie 400.

München: Erster Showroom in Deutschland

Im noblen Stadtteil Bogenhausen zeigt Gaggenau auf 220 m2 eine Architektur des guten Geschmacks, die sich vom Gebäude bis zum kulinarischen Erlebnis konsequent erschließt. Deckenhohe Baumstämme aus dem Schwarzwald, vertikal vor der Glasfassade gruppiert, symbolisieren die stabilen Säulen der Tradition und den Ursprung von Gaggenau. Warme Farben der Echtholz-Elemente setzen in den lichtdurchfluteten Räumen einen Kontrapunkt zu den Gerätekombinationen aus Edelstahl und Glas. Der Showroom ist Teil eines ganzheitlichen Markenkonzeptes - Beratung, Erlebnis und informative Website inklusive.

Neben regelmäßigen Kochevents zur Information über Bedienung, Anwendung und Pflege der Geräte inszeniert Gaggenau im Showroom ein wahres kulinarisches Feuerwerk mit Spitzenköchen und Experten, wie zum Beispiel Christian Jürgens, Ingo Holland, Dieter Müller, Nils Henkel, Ralf Bos und vielen mehr. Auch Weindegustationen mit Spitzenwinzern der VDP Prädikatsweingüter und Veranstaltungen zu Porzellan- und Tafelkultur mit Stefanie Hering können gebucht werden.

Gaggenau Flagship-Showrooms in München, London und Wien, Foto © Gaggenau

Internationales Showroom-Konzept

Verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung der Gaggenau Showrooms ist das Münchner Architekturbüro eins:33 GmbH. Unter der Leitung von Hendrik Müller hat eins:33 die Corporate Architecture von Gaggenau bereits in vielen internationalen Showrooms umgesetzt. Jeder vermittelt die faszinierende Markenwelt von Gaggenau und greift in seiner jeweiligen Architektur auch lokale Gegebenheiten und kulturelle Elemente auf - auch in London, Wien und München. Gaggenau gelingt so ein spannender Dialog zwischen den Wurzeln der Marke und dem kulturellen Hintergrund der jeweiligen Standorte.

Gaggenau Flagship-Showrooms in München, London und Wien, Foto © Gaggenau

Gaggenau ist Hersteller von hochwertigen Hausgeräten und gilt als Innovationsführer für Technologie und Design "Made in Germany". Das Unternehmen, dessen Geschichte bis ins Jahr 1683 zurückreicht, hat mit international vielfach prämierten Produkten die private Küche immer wieder revolutioniert. Der Erfolg basiert auf dem technologischen Fortschritt und einer klaren Formensprache, kombiniert mit perfekter Funktionalität. Seit 1995 ist Gaggenau ein Tochterunternehmen der BSH Hausgeräte GmbH, München, und heute weltweit in über 50 Ländern mit Flagship-Showrooms in den Metropolen vertreten. www.gaggenau-showroom.de