News
01. Oktober 2007

Gala-Dinner zu 25 Jahre "Wein aus Spanien"

In Heiligendamm, im schönen Kempinski Grand Hotel, fand kürzlich das Gala-Dinner anlässlich 25 Jahre „Wein aus Spanien“ statt. Spanienexperte David Schwarzwälder stellte dazu neue Trends aus Spaniens Weinwelt vor.

 Knackig zusammengefasst unter den Schlagworten Frauenpower und Höhenweinen. Die Damen punkteten mit einem auf Schiefer gewachsenen und biologisch ausgebauten Godello barrica aus 2005 (cremiges Citrus von Ana Martin Onzain), die Tochter von Miguel Torres, Mireia, zog mit dem Nerola Tinto 05, einer Cuvee aus Syrah und Calinera im internationalen Stil nach.

 Die Höhenlagen zeigten die Insel Tenerifa at its best, ein Tierra de Frontos, eine weiße Cuvee aus 500 bis 1200 Meter Höhe, kam blumig (Vulkanböden) und mit guter Säurebalance daher. Das wurde nur noch vom roten „1368“ aus 2002 getopt, der in dieser Höhe in Andalusien heranwächst und somit der am höchsten gelegene Wein Europas ist. Ein wunderbar speckiger, fleischiger und ledriger Wein mit einem Hauch Pflaumen.

 Das anschließende Diner von Sternekoch Tillmann Hahn (ein geniales Mille-feuilles von historischen Tomatensorten, Avocado und Gurkenvinaigrette) ließ das Ostsee-Nieselwetter vergessen: Es war ein entspannter „Tag am Meer“, so das Moto des Spanischen Handelsbüros und des Veranstalters Organize.

Grüße, Niko

vote for this blog!