29. August 2009

Gelungene Grosse Gewächse 2008 (1)

Mit Spannung wurden nach dem wunderbaren 2007er die neuen Großen Gewächse (GG) auf der VDP-Vorpremiere am 24. und 25. August 2009 in den Kurhauskolonnaden Wiesbaden erwartet. Der Jahrgang 2008 steht zwar etwas im Schatten von 2007, präsentierte sich aber überraschend gut: Rheinhessen und Pfalz top, Nahe flop

2008 wird ein überaus trinkfreudiger Jahrgang für die Großen Gewächse, mit schlanken und säurebetonten Weinen, die vor allem bei den Spitzenerzeugern Eleganz und Klasse zeigen. Erstklassig waren die Kollektionen aus Rheinhessen, besonders von Wittmann und Wagner-Stempel, aber auch Battenfeld-Spanier und aus der Pfalz von Bürklin-Wolf, Christmann und Rebholz.

Die Nahe überzeugte mich 2008 nicht. Außer Überflieger Tim Fröhlich und Emrich-Schönleber lagen die Weine von der Nahe eher im Mittelfeld.

Insgesamt wird deutlich, das überwiegend die Weingüter, die biologisch und bio-dynamisch arbeiten, ganz vorn liegen. Inzwischen sind diese Weine von einer erstaunlichen Präzision, mit bestechender Würze und einer geschliffenen Präsenz, die sie sich deutlich absetzen lässt.

Der Premieren-Jahrgang 2008 mit 360 Weinen lässt eine Konsolidierung erkennen, nachdem in den vergangenen Jahren die Zahl stetig anstieg (2004: 108, 2008: 346), da sich immer mehr Winzer aus den Reihen des VDP an die Produktion der Grands Crus von deutschen Boden wagten.

Die Produktionsmengen nahmen mit 950.000 Flaschen um knapp 10 Prozent ab. Der Durchschnittspreis einer Flasche GG erhöht sich um etwas mehr als einen Euro auf 24,17 Euro pro Flasche.

Die Grands Crus Deutschlands, die nach strengsten Kriterien in den vom VDP klassifizierten ERSTEN LAGEN erzeugt und frühestens ein Jahr nach der Ernte angeboten werden, haben eine weltweite Nachfrage nach großen Rieslingen entfacht. 120 internationale Degustatoren aus Wein-Branche und -Medien waren in Wiesbaden akkreditiert, um an zwei Tagen die GG zu verkosten und zu beurteilen.

Wer selbst probieren will, hat dazu am 5. und 6. September auf der Gutswein 2009 in Berlin die Gelegenheit.

Zur großen Serie über die Großen Gewächse 2008