Hotels
09. Oktober 2008

Gerold Held wird General Manager im Kempinski Taschenbergpalais

Gerold Held leitet ab 1. Dezember das Hotel Taschenbergpalais Kempinski in Dresden

Von 1986 bis 1999 war Gerold Held bereits für die Kempinski Hotelgruppe tätig, unter anderem als Bereichs-Controller Asien. Im Anschluss führte er als stellvertretender Direktor das Maritim proArte Hotel in Berlin sowie als General Manager die beiden Sheraton Hotels Airport in Düsseldorf und Congress in Frankfurt. 2005 übernahm Held das Luxushotel Corinthia Nevskij Palace in St. Petersburg.