02. Dezember 2009

Gewürze im Mörser

Gewürze im Mörser zerstoßen: Das bringt mehr Pfiff

Gerichte bekommen mehr Pfiff, wenn die verwendeten Gewürze vorher im Mörser zerstoßen werden. «Im Mörser kann man die ätherischen Öle wesentlich besser herausarbeiten», rät Ingo Holland, Gewürzmüller in Klingenberg (Bayern).

Das Gewürz werde im Mörser gestoßen und geschnitten - und dadurch das ätherische Öl herausgerieben. Aber vor allem sei die Textur angenehmer - denn die Teilchen aus dem Mörser seien geschmeidiger. «Dadurch hat man beim Essen ein angenehmes und langanhaltendes Ess-Erlebnis.» dpa

Kolumne frisch geliefert