05. Dezember 2015

Glenmorangie Single Malt Whisky Prince Albert II of Monaco

Ein exklusiver Whisky feiert die Freundschaft zwischen Fürst Albert II von Monaco und Glenmorangie.

Eine exklusive Kooperation zwischen Glenmorangie und Seiner Durchlaucht (S.D.) Fürst Albert II von Monaco hilft Gelder für den Umweltschutz zu sammeln. Erstmals in der Geschichte des Fürstenhauses arbeite Fürst Albert II von Monaco mit einer Destillerie zusammen und verleiht einem exklusiven Single Malt Whisky seinen Namen. Der Spendenerlös aus dem Verkauf der Flaschen kommt dem Umweltschutz am schottischen Dornoch Firth zu Gute.

Im Juni besuchte Fürst Albert II, ein bekennender Connaisseur schottischer Single Malt Whiskys, die Glenmorangie Destillerie und wählte gemeinsam mit Dr. Bill Lumsden, Director of Distilling and Whisky Creation, ein Einzelfass aus. Der Inhalt: Ein zartgoldener Single Malt, der 12 Jahre im Ex-Bourbon-Fass reifte. Die ersten beiden der insgesamt daraus abgefüllten 180 Flaschen wurden beim diesjährigen Monte Carlo Whisky Society Festival versteigert.

Die Erlöse aus dem Verkauf kommen der Fürst Albert II von Monaco Stiftung und Glenmorangies' Partner, der Marine Conservation Society (MCS) zugute. Sie setzt sich für Umweltprojekte am schottischen Dornoch Firth ein, in direkter Umgebung zur Glenmorangie Destillerie.

Die Verbindung von Fürst Albert II zu Schottland ist auf seine Ururgroßmutter, Lady Mary Victoria Hamilton (1850-1922) - Tochter des elften Herzog von Hamilton - zurückzuführen, die Fürst Albert I (r.1889-1922) heiratete. Seine schottische Herkunft beeinflusst das Interesse des Fürsten an Whisky. Der Fürst, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Regierungsjubiläum feiert, ist als Single Malt Kenner bekannt, ehrenamtlicher Präsident der Monte Carlo Whisky Society und "Honorary Keeper of the Quaich".

Verkostungsnotizen

Glenmorangie "Prince Albert II of Monaco" ist nicht kühlgefiltert und mit 56,5 Volumenprozent Alkohol abgefüllt. Dieser zartgoldene, 12 Jahre alte Single Malt reifte in einem Ex-Bourbon Einzelfass und überzeugt durch ein florales, zitrushaftes Bukett, cremige Vanille und weiße Schokolade mit klaren Noten von Heide und Honig auf der Zunge und einem pfeffrigen Abgang mit Noten von Vanille, Pfirsich, Banane, Limette und Menthol. Der milde Nachgeschmack wird begleitet von Vanille, Kokosnuss-Eiscreme, Marzipan und Ingwer.