BERLIN
13. Juli 2014

Golf & Country Club Neuer Präsident Motzener See

Führungswechsel im Präsidium des Berliner Golf & Country Club Motzener See

Im Rahmen der Mitgliederversammlung Ende Juni 2014 im Berliner Golf & Country Club Motzener See e. V. gab Hans-Jürgen Thoma (l.) seinen Rücktritt als Präsident des Clubs bekannt. Damit geht seine 20-jährige Ära als am längsten amtierenden Präsidenten seit Gründung des Clubs und auch die 14 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit mit der CCA Group zu Ende.

Die Mitglieder dankten ihm mit „Standing Ovations“ für seinen Einsatz und sein großes Engagement, die die Erfolge und Aktivitäten wesentlich beeinflusst haben und den Berliner Golf & Country Club Motzener See e. V. in dieser Zeit zu einem der führenden Golfclubs der Region Berlin-Brandenburg mit ungebrochenen Mitgliederzuwachs und zu einem der Leading Golf Courses of Germany machte.

Bei der darauffolgenden Wahl wurde Rainer A. Dandyk (r.), der seit 2011 als Vizepräsident im Präsidium des Clubs tätig war, mit großer Mehrheit zum neuen Präsident gewählt. Sein Engagement gilt der strategischen Weiterentwicklung des Golfclubs. Neuer Vizepräsident und neu im Präsidium ist Bernd C. Hoffschläger, der sich seit 2001 als engagiertes Mitglied und mit viel Herzblut speziell im Bereich der Jugendförderung einsetzt.

Weiterhin in seiner Funktion als Vizepräsident verbleibt Reinhard Kossack, der seit dem 11. Juni 2012 das Präsidium unterstützt. Hans-Jürgen Thoma steht dem Berliner Golf & Country Cub Motzener See e. V. weiterhin als Ehrenpräsident beratend zur Seite.