LIFESTYLE
13. August 2014

Gosch Der Fischkönig von Sylt

Vom Bauchladenverkäufer zum Fischkönig von Sylt: Die Erfolgsgeschichte von Jürgen Gosch

Jürgen Gosch zählt zu den bekanntesten Unternehmern Norddeutschlands. In Ihrer Biografie erzählt Nathalie Klüver, wie er es geschafft hat, aus einem Aal-Bauchladen eine der renommiertesten Marken Deutschlands zu machen.

»Vom Tellerwäscher zum Millionär«, so könnte man Jürgen Goschs Lebensgeschichte zusammenfassen. Als der junge Maurer Ende der 60er Jahre auf die boomende Nordseeinsel Sylt kommt, dauert es nicht lange, bis er aus einer Marktlücke eine Geschäftsidee entwickelt. Gosch beginnt seine Karriere als Bauchladenverkäufer von Räucheraalen.

Sich selbst für nichts zu schade und mit einem Händchen für die Bedürfnisse seiner Kunden arbeitet er sich hoch: Von einer kleinen Fischbude über mehrere Restaurants auf Sylt bis hin zum Einstieg ins Franchise-System. Der »Fischkönig« ist ein Machertyp.

Eine Anekdote im Buch illustriert seinen schon früh entwickelten Willen zum Erfolg: Mit gerade einmal vier Jahren pulte der junge Gosch Krabben, um das Haushaltseinkommen der Familie aufzubessern. Um rechtzeitig zum Fußballplatz zu gelangen, entwickelte er eine besonders schnelle Technik. Gut 40 Jahre später gewann er damit sogar einen Krabbenpul-Weltmeistertitel in Holland, wo er sich im Finale gegen 19 Frauen durchsetzte.

Bis heute hat Jürgen Gosch ein Fisch-Imperium mit über 30 Läden in ganz Deutschland aufgebaut. »Gosch Sylt«, das bedeutet »Fisch und Sylt für jedermann«. Die Marke ist untrennbar mit Sylt verbunden und umgekehrt. Und der Chef selbst ist immer noch persönlich hinter der Fischtheke anzutreffen, wo er mit den Kunden »schnackt« und ihnen nicht selten mit einem lockeren Spruch ein Lächeln entlockt. Nicht umsonst ist der Unternehmensslogan: »Heute schon gegoscht?« zum geflügelten Wort geworden.

Nathalie Klüver begann ihre journalistische Laufbahn bei den Lübecker Nachrichten. Seit acht Jahren arbeitet sie als freiberufliche Autorin und schreibt für verschiedene Tageszeitungen wie die Kieler Nachrichten , das Hamburger Abendblatt und den Mannheimer Morgen sowie für die Magazine Eltern , Für Sie und Spiegel Online . Für ihre Reportagen zu Wirtschafts- und Sozialthemen reist sie regelmäßig in Entwicklungsländer. »Gosch. Der Fischkönig von Sylt« ist ihr erstes Buch im Wachholtz Verlag.

Nathalie Klüver - Gosch. Der Fischkönig von Sylt, 136 Seiten, 18 Euro