HOTELS
07. April 2009

Grand Hyatt Doha in Katar eröffnet

copyright hyatt

Hyatt Hotels & Resorts stärkt mit der Eröffnung des Grand Hyatt Doha in Katar seine Präsenz im Mittleren Osten

Das direkt am weißen Sandstrand gelegene Grand Hyatt Doha ist das erste Hyatt Hotel des Landes und verfügt über 249 Gästezimmer und Suiten sowie 91 private Residences. 

 

Als Teil des neuen Stadtteils West Bay Lagoon, befindet sich das Haus nur wenige Minuten vom Finanz- und Handelszentrum der Hauptstadt des Emirats entfernt. Das Pearl-Qatar, eine künstlich angelegte Insel im Persischen Golf, der Doha Golf Club sowie weitere Sehenswürdigkeiten wie das neue Museum of Islamic Arts liegen in unmittelbarer Nähe, der Doha International Airport ist ebenfalls schnell zu erreichen.

Für die Inneneinrichtung des Grand Hyatt Doha konnte das Team von HBA/Hirsch Bedner Associates gewonnen werden, einer der weltweit führenden Innendesignfirmen der Hotelleriebranche. Sie ließen sich von traditionellen arabischen Palästen inspirieren und schufen so eine gelungene Verbindung von klassischer Architektur und moderner Technik. Die öffentlichen Bereiche erinnern mit ihren großzügigen Dimensionen an die Innenhöfe eines fürstlichen Herrschaftssitzes. Eine 17 Meter hohe Glasfront mit Blick auf die Gartenanlage dominiert die Lobby, welche auf zwei Stockwerken von insgesamt vier Restaurants und zwei Lounges umrahmt wird.

Das Grand Hyatt Doha verfügt über einen 400 Meter langen privaten Sandstrand, drei Außenpools, einen 25-Meter langen Innenpool und ein Fitnesscenter sowie über das arabisch inspirierte Day Spa Jaula.