News
14. April 2016

Grill den Henssler Geiz beim Essen

Fotos: VOX / Frank W. Hempel

Eva, hol die Brüste raus! Vox-Fernsehkoch Steffen Henssler kritisiert deutschen Geiz beim Essen.

Der Fernsehkoch Steffen Henssler (43) vermisst in Deutschland die Bereitschaft, für gutes Essen Geld auszugeben. "Die Deutschen geben europaweit das meiste Geld für Küchen aus, aber das wenigste für Lebensmittel", sagte er dem Nachrichtenmagazin "Focus". Zwar würden sich die Menschen hierzulande "die geilsten Messer, die besten Töpfe" anschaffen, schlichen dann aber zum Discounter.

Seine Auftritte als Fernsehkoch sieht Henssler daher auch als Erziehungsauftrag. Am Sonntag startet auf VOX die neue Staffel seiner Koch-Show "Grill den Henssler". Gegen eine Karriere in der Sterne-Gastronomie habe er sich bewusst entschieden, betonte der 43-Jährige. Der Grund: die übersteigerten Erwartungen an Sterneköche. "Die Konkurrenz ist krass", meinte Henssler.

Insgesamt 25 prominente Hobby-Köche wollen ihn in den nächsten Wochen bei "Grill den Henssler", moderiert von Ruth Moschner, kulinarisch besiegen. Den Anfang macht ein Trio, das es in sich hat: Am Sonntag treten Eva Mona Rodekirchen ("GZSZ"), Erdogan Atalay und Tom Beck ("Cobra 11") in der mit dem "Bambi" ausgezeichneten Koch-Show an.

Erdogan Atalay, Moderatorin Ruth Moschner (M.), Eva Mona Rodekirchen Foto: VOX / Frank W. Hempel

Für das Hauptgericht ist Eva Mona Rodekirchen verantwortlich: "Maispoularde mit Aprikosenkruste und Pilz-Ragout" soll die Jury beeindrucken. Dafür hat die Schauspielerin, die seit sechs Jahren in der Rolle der Maren Seefeld die Fans von "GZSZ" begeistert, nur 25 Minuten Zeit. Siegessicher stellt sie noch während des Kochens den Sekt kalt, um ihren möglichen Triumph gegen Steffen Henssler ausgiebig mit ihren Schauspieler-Kollegen feiern zu können. Ist dieser Optimismus verfrüht? Fast vergisst sie ihre Poulardenbrust im Backofen, bis Koch-Coach Ali Güngörmüs sie ermahnt: "Eva, hol bitte deine Brüste raus!" - und damit unfreiwillig für Heiterkeit im Studio sorgt.

Welcher Promi kann Steffen Henssler bezwingen und wird mit einem Preisgeld für den guten Zweck belohnt? Das zeigt VOX in der ersten von acht neuen Folgen "Grill den Henssler" am Sonntag, 17. April 2016, um 20.15 Uhr. GW/dpa