WEIN
25. Juli 2007

Große Champagner auf dem Gendarmenmarkt

Hieß es im vergangenen Jahr noch Bordeaux bis zum Abwinken, gab es auf der Gendarmenmarktsause von Martin Pelz diesmal Champagner satt. Natürlich nur erste Namen und gute Jahrgänge, wenn schon, denn schon, das Gute: es war nicht so heiß wie beim vergangenen Mal, dafür beginnen wir mit einer Enttäuschung

1: Der 1985er Cristal hatte leider deutlich Firn, war lasch, keine große Freude, schon vorbei, (den 88er hatte ich übrigens zur großen Sonnenfinsternis ebenfalls auf dem Gendarmenmarkt getrunken, muss so 1996 (?) gewesen sein, mit großer Freude, morbide Brioche-Nuss-Aromen, damals 90-92 Punkte gut) ?

 

2: 1990er Cristal ging an mir vorüber (die Gänsestopf-Schnittchen von Tim waren einfach zu gut. Daher meine Aufzeichnung von einer Verkostung Silvester 2000: üppige Creme, Seide, immer noch ein Touch Äpfel und Citrus, einer der größten Champagner überhaupt, 95-96 Punkte (der 90er müsste jetzt so langsam seinem Höhepunkt entgegenreifen, Tim, ich bring Dir um)

3. Veuve Clicquot 1999: klar, frisch, sehr schön strukturiert, gelungener Champagner 91-92+

4. Moet Grand Vintage 2000, Georg hatte natürlich recht, es war Kork, aber wie soll das einer merken, wenn Joe mit seiner Riesen-Zigarre daneben sitzt, die 2. Flasche war gut, sauberer Champagner 89-90

5. Moet Rosé 1990 aus der Magnum: herrlich gereifter Stoff, schöne, lang anhaltende Würze, Frucht ist weg, sehr erhabene Eleganz, dazu einen guten Gugelhupf, 92/93

6. Moet Vintage 1995 blanc de blanc: die Frische ist weg, sehr streng, etwas ausgezehrt, 84

7. Dom Perignon 1999: einer der schönsten neuen Dom-Jahrgänge, besser als der 98er, weiße Blumen, Limone, cremig-seidig, Finesse und Brillanz, machtvoller Stoff, das macht Spaß, 93/94+

8. Krug Grand Cuvee, der sonst von mir sehr geschätzte Champagner ging nach dem 99er Dom völlig unter, wirkte streng und bitter und etwas robust 88+

9. Grand Dame 1998: sehr fein, fruchtig, etwas gereift, ein wirklich weiblicher Champagner, 90/91+

10. Die Trilennium Reserved Cuvee 1989 von Veuve Clicquot aus der Doppelmagnum, war einer der Höhepunkte des Abends, nur noch 8 weitere Flaschen soll es geben (auf Mallorca), Brioche, herrlich morbide, toll gereift (viel besser als bei seiner Vorstellung im KaDeWe vor vielen Jahren), 94/95 Punkte, morbide mag Niko, er nahm ein paar große Mundvoll davon und verschwand in der Nacht ?

Grüße, Niko

Danke, Martin!

 

Hier die Bordeaux-Sause von 2006

 

Vote for his blog!