04. September 2011

Große Gewächse 2010 Rheingau

VDP Teil 2: Mittelrhein und Rheingau Erstes Gewächs 2010. Rheingau säurebetont - in der Mehrzahl ohne die Harmonie der vergangenen Jahre

Mittelrhein Großes Gewächs 2010

Hahn, Toni Jost - Hahnenhof: Kerne, zart bitter, echter Kernbeißer 89-90

Bernstein, Lanius-Knab: salzig, knackig, Druck, sehr dominant 90+

(Leider nur zwei Weine, Lanius-Knab im Gegensatz zu 2009 wieder auf der Höhe) 

Rheingau Erstes Gewächs 2010

Teilweise Probleme mit der Säure, die Balance im breiten Mittelfeld fehlt. Nur wenige Große Gewächse mit über 90 Punkten wie von Künstler, Flick und Spreitzer oder Georg Müller Stiftung.

Pfaffenwies, Graf von Kanitz: Salzwiese, Bergkäse, mineralisch, etwas Mittelmeer-Kräuter 89-90

Krone, Graf von Kanitz: elegant, fest, griffig, crispy, geschliffen 89-90

Berg Schlossberg, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach: Kräuter, geschliffene Würze, Säure, mineralisch 89-90

Berg Schlossberg, Schloss Schönborn: saftig, harmonisch, Balance, schöner Nachhall 89-90

Berg Schlossberg, Geheimrat J. Wegeler: Pfirsich, Frucht, Saft, harmonisch, 88-89

Berg Rottland, Johannishof: Säure, Frucht, geschliffen, leicht karamellig 89-90

Berg Roseneck, Fritz Allendorf: Blüten, rassig, lang, sehr charmant 89

Berg Roseneck, Friedrich Fendel: fein, animierende Säure, salzig, mineralisch 89

Kirchenpfad, Friedrich Fendel: charmant, mädchenhaft, filigrane Blüten, Säure 89-90

Hölle, Johannishof: Flieder, Blüten, sanft, feminin, Säure 89-90

Schloss Johannisberger, Domäne Schloss Johannisberg: touch Eisbonbon, sanft und weich 89-90

Schloss Vollrads, Schloss Vollrads: rund und voll, schöne Frucht und Balance, Harmonie, es passiert nicht so oft, das Vollrads einen Tick vor Johannisberg liegt 90+

Lenchen, August Eser: weich, rund, harmonisch ausgeglichen, animierende Säure 89-90

Lenchen "Rosengarten", Josef Spreitzer: touch Karamell, Blüten, weiße Früchte, Honig, zart und seiden, der Klassiker von Spreitzer 91+

Pfaffenberg, Schloss Schönborn: hell und klar, feine Frucht, weiß, heller Klang, weißes Toffee, elegant 90-91+

Nussbrunnen, Georg Müller Stiftung: knackig, leicht bitter, animierende Säure, lang 90+

Mannberg, Freiherr Langwerth von Simmern: fein, elegant, dicht, stoffige Würze, sehr schön 90-91

Wisselbrunnen, Barth: schöner Stoff, fällt ganz weich den Körper entlang, anschmiegsam 90+

Wisselbrunnen, Georg Müller Stiftung: voll im Saft, tolle Balance, sofort will man ein ganzes Glas trinken, herrlich animierend, weiße Früchte, gelbe Blüten, dicht und lang 91-92

Wisselbrunnen, Josef Spreitzer: dunkler, salziger, mineralischer, dicht, komplex 91-92

Siegelsberg, Detlev Ritter und Edler von Oetinger - zum jungen Oetinger: weich, harmonisch, Frucht und Schmelz 90

Schlossberg, Schloss Reinhartshausen: weich, zart, Frucht und Spiel, charmante Säure 88-89

Marcobrunn, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach: schöne Säure, Citrus, geschliffen, 89-90

Marcobrunn Schloss Reinhartshausen: geschliffen, Frucht, weiße Blüten, mineralisch, Säure 89-90

Marcobrunn, Freiherr Langwerth von Simmern: feine animierende Säure, es swingt, schöner Nachhall 90-91

Steinmorgen, Baron Knyphausen: leicht bitter, geschliffen, feine Frucht, Säure 88-89

Hohenrain, Jakob Jung: voll, runde Frucht, Harmonie und Saft 88-89

Hohenrain, Schloss Reinhartshausen: feine Frucht, feine Säure, lang 90

Gräfenberg, Robert Weil: mineralisch, fein gewebt, zarte Frucht, Säure 89-90

Langenberg, Diefenhardt'sches Weingut: salzig, mineralisch, dezent, Säure 89-90

Walkenberg, Toni Jost - Hahnenhof: dezent, Blüten, fein, charmante Säure 88-89

Weiß Erd, Künstler: dicht, Balance, Würze, weiße Früchte, geschliffen 91

Nonnberg, Joachim Flick: sehr chick, geschliffene Säure, weiße Blüten, angenehm lang, harmonisch, toller Speisenbegleiter 91+

Kirchenstück, Künstler: geschliffen, animierende Säure, lang, balanciert 91+

Kirchenstück, Domdechant Werner'sches Weingut: weiße Frucht, rassige Säure, 90

Königin Viktoriaberg, Joachim Flick: saftige Frucht, animierende Säure, lang 89-90

Hölle, Künstler: gelbe Würze, knackige Säure, lang 91+

Domdechaney, Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach: geschliffen, gelbe Frucht und Würze, 90

Domdechaney, Schloss Schönborn: touch Karamell, Würze, Säure 88-89

Domdechaney, Domdechant Werner'sches Weingut: Frucht und Säure, 87-89

Teil 1 Mosel

Teil 3 Nahe

Teil 4 Rheinhessen

Teil 6 Franken

Zur Kolumne Große Gewächse