LIFESTYLE
28. März 2014

Wohlfahrt kocht für Königin Máxima

v.l.n.r. Karlheinz Kögel (Ausrichter des Medienpreises), Königin Máxima, Spitzenkoch Harald Wohlfahrt (Traube Tonbach), König Willem-Alexander der Niederlande (c) Media Control

Harald Wohlfahrt traf auf Preisträgerin Königin Máxima und König Willem-Alexander der Niederlande

Eine der wenigen Ausnahmen, bei denen Harald Wohlfahrt außerhalb seiner Küche im Hotel Traube Tonbach tätig wird, ist die jährliche Gala zum Deutschen Medienpreis in Baden-Baden. Zusammen mit der Service- und Küchencrew des Traditionshotels unterstützt der Drei-Sterne-Koch das Catering des Events bereits seit mehr als 20 Jahren und kochte zu diesem Anlass bereits für zahlreiche prominente Gäste wie zuletzt George Clooney oder den Dalai Lama.

In diesem Jahr kam eine Preisträgerin hinzu, die dem roten Teppich royalen Glanz verlieh: Die niederländische Königin Máxima wurde vergangenen Freitag für ihr soziales Engagement in der Entwicklungshilfe geehrt und war mit König Willem-Alexander zu Gast, um die Auszeichnung entgegen zu nehmen. Abseits des Medienrummels und der Bühne zeigten sich die königlichen Hoheiten unkompliziert und nahbar: Es wurden Hände geschüttelt, Fotos gemacht und deutsch gesprochen. Zum Dinner führte Spitzenkoch Harald Wohlfahrt das Königspaar persönlich an das Gala-Buffet. Kulinarisch stand die Vielfalt der Meere im Mittelpunkt - es gab Felsenaustern, Hummer, Königskrabben, Garnelen, Jacobsmuscheln, Steinbutt und Seezunge für die Royals

Die Ehrengäste aus den Niederlanden waren auch hinter den Kulissen ein Thema. "Mit Blick auf die Gästeliste haben wir neben dem Serviceablauf natürlich geübt, wie eine korrekte Begrüßung oder die persönliche Anrede der Majestäten lauten muss", erklärt Catering-Leiter Alexander Wachauf die Vorbereitung seines Teams. "Bei der Gala lief dann alles sehr entspannt ab. Wir haben das Königspaar auf dem Weg in den Festsaal begrüßt und das gesamte Cateringteam stand Spalier. Máxima hat mir sogar ganz unkompliziert die Hand gegeben - ein toller Auftakt für das Catering."

An der feierlichen Verleihung nahmen rund 300 geladene Gäste aus Politik, Gesellschaft und Showbiz teil, darunter u.a. Johannes B. Kerner, Frank Elsner, Joachim Löw, Stefan Aust, Maria Höfl-Riesch und Günter Netzer. Die Laudatio auf die Königin hielt Deutschlands "First Lady" Daniela Schadt.

Bereits seit 1992 wird der undotierte Medienpreis von Preisstifter und Initiator Karlheinz Kögel (Media Control) an herausragende Menschen verliehen, die sich für Frieden und Humanität einsetzen. Zu den Geehrten der Vorjahre gehören Staatsoberhäupter wie Nelson Mandela, Angela Merkel und Bill Clinton, Persönlichkeiten wie der Dalai Lama oder Weltstars wie Oscar-Preisträger George Clooney im vergangenen Jahr. Die Ehre, für das Wohl der illustren Gäste und Preisträger sorgen zu dürfen, obliegt seit über 20 Jahren dem Kader der Traube Tonbach aus dem Nordschwarzwald. Unter kulinarischer Leitung von Harald Wohlfahrt und Küchenchef Henry Oskar Fried unterstützt ein 35-köpfiges Köche- und Serviceteam des Traditionshotels die Gala im Baden-Badener Kongresshaus.