HOTELS
25. Mai 2010

Henssler neuer Chinapräsident der Kempinski Hotels

Michael Henssler Foto: Kempinski

Michael Henssler F: Kempinski

Kempinski ernennt neuen Chinapräsidenten Michael Henssler

Michael Henssler ist neuer Chinapräsident der Kempinski Hotels ab September 2010. Zudem wird Henssler die Geschäftsführung der Key International Hotels Management Co. Ltd, einer chinesischen Tochtergruppe Kempinskis in Zusammenarbeit mit der Beijing Tourismus Gruppe, übernehmen.

Sein neuer Aufgabenbereich als Chinapräsident umfasst alle operativen Geschäfte in China, den weiteren Ausbau der Gruppe wie auch die Sicherstellung der erfolgreichen Eröffnung zwölf neuer Kempinski Hotels, die sich in verschiedenen Baustadien befinden.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Hotelfachschule in Lausanne begann Henssler seine Karriere bei Kempinski, nachdem er schon im Jahre 1994 zum ersten Mal für die Gruppe tätig war. Während seiner Hotelierslaufbahn bei Kempinski arbeitete er in Russland, Deutschland und im Mittleren Osten und zeichnete für die Hoteleröffnungen in Kuwait und Dubai verantwortlich.

Seit 2008 war Michael Henssler als Geschäftsführer des Kempinski Flaggschiffs Grand Hotel Kempinski Geneva in der Schweiz tätig und zudem für die Häuser Kempinski Hotel Duke's Palace in Brügge und Le Mirador Kempinski Lake Geneva verantwortlich.