25. Juli 2010

Herbert Hintner aus dem Restaurant Zur Rose

Das Kulinarische Interview von Jens Darsow. Teil 7: Küchenchef Herbert Hintner aus dem Restaurant Zur Rose in Eppan, Südtirol

1. Was charakterisiert in Ihren Augen einen Genießer? Einen Menschen der sich den schönen Dingen des Lebens zuwendet

2. Mit wem würden Sie gern mal ein Menü kochen? Mario Adorf

3. Mit wem würden Sie am liebsten mal Essen gehen und wo? Mit Nelson Mandela, Helmut Schmidt, Eckard Witzigmann und Sophia Loren - zu Philippe Rochat am Genfer See

4. Welches ist ihr Lieblingsfisch und wie zubereitet? Steinbutt und Saibling - Top Frische und eine sehr naturelle Zubereitung

5. Ihr Hauptcharakterzug? Genau und impulsiv

6. Ihr Motto? Immer aufs Neue

7. Ihr Lieblingsgericht? Die Knödel meiner Mutter

8. Was essen Sie überhaupt nicht? Austern

9. Was wollten sie als Kind partout nicht Essen? Eigentlich habe ich alles gegessen

10. Was haben Sie als Kind am liebsten gegessen? Milchreis

11. Welche Südtiroler Persönlichkeit bewundern Sie am meisten? Reinhold Messner, Landeshauptmann Maniago und Emma Hellensteiner

12. Welche Südtiroler Spezialität mögen Sie am liebsten? Schüttelbrot mit Speck, Schlutzkrapfen und Pressknödel

13. Ihr Lieblingsrestaurant in Südtirol? Es gibt einfach zu viele gute Restaurants um alle einzeln aufzuzählen

14. Ihr Lieblingsrestaurant außerhalb von Südtirol? Torri Saranceno in Neapel und das L'Arnsbourg von Jean Georges Klein

15. Welchen Küchenchef bewundern Sie am meisten? Eckard Witzigmann

16. Der ideale Chef muss wie sein? Er muss immer vorne dran sein und wissen wo es lang geht

17. Der ideale Sous Chef muss folgende Eigenschaften haben? Er muss die Philosophie des Küchenchefs wunderbar vermitteln können

18. Welche Fehler in der Küche entschuldigen Sie am ehesten? Menschliche

19. Ihr größter Fehler? Zu schnell aufbrausend

20. Welche Eigenschaften schätzen Sie bei Köchinnen am meisten? Meine Hochachtung gilt den Frauen, da sie Kinder auf die Welt bringen und trotzdem noch zu 100 % den Beruf des Koches ausfüllen

21. Ihr Lieblingsurlaubsland oder Region? Region Kampanien

22. Welches Land würden Sie gern mal 4 Wochen bereisen und die jeweiligen Spezialitäten, die Küche und die Leute kennen lernen? Den gesamten asiatischen Raum - Japan, Indien, Pakistan, Thailand

23. Ihr Lieblingsgetränk? Champagner

24. Ihr Lieblingswein? Sauvignon Blanc und deutsche Rieslinge

25. Champagner genieße ich am liebsten: Nach einem harten Tag den ich erfolgreich beendet habe

26. Ihr heimliche Leidenschaft? Ich habe einen inneren Drang zum Schreiben - bin auch gerade dabei, den kulinarischen Teil zu einem Buch beizusteuern

27. Ihre Lieblingsbeschäftigung? Rad fahren und schlafen

28. Welches Buch haben Sie als letztes gelesen? Schaut endlich hin! von Margalith Kleijwegt

29. Wie viele Kochbücher haben Sie? 300-400

30. Welches ist Ihr Lieblingsfilm? Doktor Schiwago

31. Was schätzen Sie an Ihren Freunden am meisten? Objektivität

32. Nachhaltigkeit in der Küche bedeutet für mich? Das Wissen um die Herkunft der Produkte gibt mir kulinarische Wurzeln

33. Was war Ihre schlimmste Küchenpanne? Im Proseccogebiet habe ich mal für 250 Personen ein Sektsüppchen mit Sauerrahmeis gemacht - das Eis war leider flüssig, dies kann passieren - sollte aber nicht.

34. Mit wem würden Sie gern mal eine Nacht in der Küche verbringen? Ich habe kein Bedürfnis, eine Nacht in der Küche zu verbringen

Teil 6: Heiko Nieder

Alle Kulinarische Interviews von Jens Darsow und mehr