06. August 2010

Hochmoselbrücken-Protestaktion mit Renate Künast

Hochmoselbrücken-Protestaktion mit Renate Künast am 19. August 2010

Die Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Renate Künast, wird am 19. August 2010 auf Einladung des grünen Kreisverbandes Bernkastel-Wittlich an die Mosel kommen, um vor Ort den Protest gegen den Bau des Hochmoselüberganges zu unterstützen.

Nach einer Schifffahrt auf der Mosel (Abfahrt 14 Uhr in Bernkastel-Kues), während der Frau Künast für Fragen von Medienvertretern zur Verfügung steht, wird im Anschluss ab 15 Uhr auf dem Rebenhof in Ürzig in der Nähe des geplanten Brückenstandortes eine Luftballon-Protestaktion gegen den Bau des Hochmoselüberganges stattfinden.

Die Petition im Bundestag (voraussichtliche Lesung im September)

Unter dem Titel "Aktion 330 Mio. Euro: (Er)Sparen wir uns den Hochmoselübergang!" wollen Grüne (darunter die Landtagskandidatin Jutta Blatzheim-Roegler und die Bundestagsabgeordnete Ulrike Höfken), Winzer und Bürger/innen vor Ort damit die enorme Steuerverschwendung durch dieses Projekt anschaulich zu machen.

Dafür werden 330 mit Helium befüllte Luftballons (für jede ausgegebene Steuermillion einer) alle gleichzeitig auf Kommando auf Nimmerwiedersehen entschwinden. Auch die Bürgerinitiative und betroffene WinzerInnen werden sich u. a. mit Infoständen und Redebeiträgen beteiligen.

Mainzer Regionalbüro von MdB Ulrike Höfken, Tel. 06131-233278

Der Anstoß zur Moselbrücken-Initiative