Beer & Brau
13. März 2015

Hotel am Steinplatz Bar mit Craft Beer Pop-Up Shop

Vom eigenen Craft Beer "Endell Ale" zum Pop-Up Shop am Steinplatz: Start mit den feinen Bier-Spezialitäten von Ratsherrn aus Hamburg

Die BAR AM STEINPLATZ im HOTEL AM STEINPLATZ gilt seit ihrer Eröffnung vor knapp einem Jahr als Top-Adresse für gehobene Barkultur. Jetzt präsentiert Barchef Christian Gentemann ein neues Shop-in-Bar-Konzept, das die luxuriöse Kulisse des 5- Sterne-Hotels vorübergehend mit dem Charme des Improvisierten durchbricht.

Im Craft Beer Pop-Up Shop gibt es neben 40 ausgewählten Craft-Biermarken auch zahlreiche Bier-Tastings und Events. Heimvorteil für die Nachbarschaft: Kiez-Bewohner können sich künftig im Hotel ums Eck mit ihren Lieblingsbieren eindecken.

Christian Gentemann (Foto Mitte): "Wir planen viele schöne Aktionen rund um den Pop-Up-Shop, beispielsweise einen monatlichen Craft Beer-Stammtisch mit wechselnden Braumeistern, die ihre Lieblingsbiere vorstellen." Dazu serviert das Küchenteam um den von der Jury der Berliner Meisterköche zum "Aufsteiger des Jahres" gewählten Chefkoch Marcus Zimmer korrespondierendes Finger Food.

Den Anfang machte das Team vom Craft Beer Ratsherrn aus Hamburg. Philip Bollhorn (Braumeister, Foto ganz rechts) und Jan Hrdlicka brachten ihren Springbock, das "Westküsten" India Pale Ale und den schwarzen Senatsbock mit - Marcus Zimmer kochte kongenial dazu: Das Kotelett vom Havelländer Apfelschwein zum 7prozentigen hellen Springbock war ein absolut perfektes food & beer pairing, besser, als man es mit Wein hätte machen können.

Im RESTAURANT AM STEINPLATZ wird das Thema Craft Beer in den nächsten Monaten verstärkt Einzug halten: Am 16. April 2015 kocht Küchenchef Zimmer ein vielversprechendes 5-Gang-Menü mit Bierbegleitung: "Selbst die traditionellen Bierstile bieten ein grandioses Aromenspektrum mit köstlichen Kombinationsmöglichkeiten", schwärmt Zimmer. Bier- und Spirituosenexperte Peter Eichhorn wird den Abend moderieren. Ein zweites Menü ist in Planung.

Vom eigenen Craft Beer zum Pop-Up Shop

Für Bar Manager Gentemann, der sein Handwerk hinter legendären Tresen wie dem des "Lebensstern" oder der "Drayton Bar" im Cookies perfektionierte, ist Craft Beer mittlerweile eine Herzenssache. Gemeinsam mit der Berliner Craft Beer-Brauerei "Schoppe Bräu" kreierte er im vergangenen Jahr ein eigenes Bier: das fruchtig-leichte Pale Ale "Endell Ale", das es exklusiv im Pop-Up Shop geben wird.