RESTAURANTS
04. Juli 2008

Hotel Louis C. Jacob eröffnet das CARLS an der Elbphilharmonie

Das hanseatische Traditionshaus Louis C. Jacob vergrößert sich mit einem gastronomischen Ableger, elbaufwärts, direkt neben Hamburgs neuem Wahrzeichen, der Elbphilharmonie. Das CARLS wird im Oktober eröffnen

Der Name Carl hat eine lange Tradition in der Jacob-Dynastie: Der berühmteste Namensträger war Carl Jacob, genauer gesagt Louis Carl Jacob, ein Enkel vom Hotelgründer Daniel Louis Jacques. Er galt als Vollblut-Gastronom, als Mann der Tat. Ihm verdankte das Jacob 1869 seine erste Blütezeit.

"Das CARLS wird keine Kopie von Jacobs Restaurant oder von unserer Weinwirtschaft Kleines Jacob", erklärte Jost Deitmar, der geschäftsführende Direktor des Hotels an der Elbchaussee, "sondern es wird ein eigenständiges Konzept."

Auf einer Gesamtfläche von über 1500 Quadratmetern entsteht mit dem CARLS ein Trio aus Brasserie, Bistro und Lounge in Hamburgs neuer HafenCity.

Niko ist schon sehr gespannt!