11. Dezember 2015

Hotel Regent Berlin Plätzchen backen im Regent

Plätzchen backen im Regent, Foto: Regent Berlin

Strahlende Kinderaugen und rote Wangen in der Küche des 5 Sterne Hotels Regent Berlin am Gendarmenmarkt.

Zum sechsten Mal hatte das Luxushotel am Gendarmenmarkt Kinder und Paten des Vereins "Hand in Hand Patenschaften e.V." zum Plätzchen backen eingeladen. Dieses Mal waren auch syrische Flüchtlingskinder mit ihren Mentoren dabei, die vom Schwesterverein "Fremde Freunde" betreut werden.

Plätzchen backen im Regent, Foto: Regent Berlin

Hoteldirektor Stefan Athmann begrüßte die Gäste und übergab einen Scheck an die Leiterin des Vereins, Ricarda Weller. Gemeinsam mit Sohn Louis half er später den Kindern bei der Zubereitung von Bio-Rüblikuchen, Störtebekers Orangen-Goldtalern und Marmorkeksen.

Plätzchen backen im Regent, Foto: Regent Berlin

Patissier Guiliano hatte alle Hände voll zu tun, um Zutaten zu erklären, die richtige Technik beim Eieraufschlagen zu demonstrieren und Zuckerguss herzustellen. Unterstützung gab es von Azubi Leonie. Abgerundet wurde der Vormittag durch ein gemeinsames Mittagessen.