HOTELS
06. April 2017

Hotels in Berlin Motel One öffnet Upper West

Credits: Motel One

Fast 40 Hotelbauten in Berlin geplant: Motel One hat mit dem Upper West das Flagship im Herzen der Berliner City West eröffnet.

Die Budget Design Hotelgruppe eröffnet mit dem neuen Motel One Berlin-Upper West das neunte Haus in der Hauptstadt und setzt durch die Kooperationen mit dem italienischen Luxuslabel BAXTER und dem Starfotografen Jim Rakete neue Maßstäbe.

Hotels in Berlin | Motel One öffnet Upper West

Mit der perfekten Lage im Berliner Westen direkt an der Gedächtniskirche, dem einzigartigen kunstvollen Interieur und der hochwertigen Ausstattung wurde der Design- und Qualitätsanspruch von Motel One hier auf höchstem Niveau realisiert. Das Hotel erstreckt sich mit 582 Zimmern auf 19 Etagen des neu errichteten Gebäudes Upper West, das bereits jetzt als Landmark der City West bezeichnet werden kann.

Highlight ist die One Lounge - Herzstück eines jeden Motel One - in der 10. Etage mit luxuriösem Interieur, Dachterrasse und Rundum-Blick auf Berlin. Das Design des Hotels steht unter dem Motto "Cinema" und nimmt damit Bezug auf die Filmstadt Berlin sowie den legendären Zoopalast direkt nebenan. Auch in den Zimmern findet sich das Thema "Cinema" wieder, zudem wurde hier erstmals das weiterentwickelte Konzept mit einer noch hochwertigeren Einrichtung umgesetzt - bei Preisen ab 79 Euro.

"Berlin ist für Motel One ein besonders wichtiger Standort, den wir durch die Eröffnung unseres neunten Hauses weiter stärken. Mit der exklusiven Lage direkt am Berliner Wahrzeichen Gedächtniskirche und den hochwertigen Kunst- und Designkooperationen positionieren wir uns noch deutlicher als Budget Design Hotelgruppe. Das Motel One Berlin-Upper West ist Ausdruck unserer Markenphilosophie", so Dieter Müller, CEO und Gründer der Motel One Group.

Spektakuläre One Lounge auf der 10. Etage

Hotels in Berlin | Motel One öffnet Upper West Fotos Motel One

Die konsequente Weiterentwicklung des One Lounge-Konzeptes unter der Headline "work, meet and relax" wird im neuen Hotel der Gruppe perfekt umgesetzt und die Bar als optischer und kommunikativer Mittelpunkt inszeniert. Spektakulär sind die Lage der One Lounge in der 10. Etage und die Aussicht auf die Stadt. Das individuelle Design der Lounge ist geprägt von dem Thema "Cinema" und erstmals in einer exklusiven Kooperation mit dem italienischen Luxus-Ledermöbel-Hersteller BAXTER umgesetzt. Feinstes Leder, gemütliche Sessel, interessante Formen und signature pieces lassen den Gast die BAXTER Interieur-Welt erleben und ergeben einen modernen, exklusiven Mix auf höchstem Design-Niveau.

Historische Filmkameras, alte Filmrollen, eine Wandgrafik mit Szenen vom roten Teppich sowie die Cinema Lounge, in der Filmklassiker gezeigt werden, runden das Kino-Thema ab.

Spektakulär ist auch die Dachterrasse, die mit einer Pop-up Bar bei schönem Wetter vis-à-vis der Gedächtniskirche auf einen Drink einlädt und morgens einen ganz besonderen Frühstücksplatz bietet.

Exklusive Schauspielerportraits von Starfotograf Jim Rakete

Das Thema "Cinema" wurde zudem mit dem Berliner Starfotografen Jim Rakete inszeniert. Er lichtete im Auftrag von Motel One sechs renommierte deutschsprachige Schauspieler ab. Moritz Bleibtreu, Christiane Paul, Jürgen Vogel, Katharina Thalbach, Wotan Wilke Möhring und Birgit Minichmayr standen für Jim Rakete vor der Kamera. Entstanden sind dabei einzigartige schwarz-weiß Portraits und szenische Aufnahmen rund um den Standort des Hotels. Zu sehen sind diese Werke in beeindruckender Größe sowohl im Erdgeschoss als auch in der Lounge und geben den Räumen ihre individuelle Note.

Hotels in Berlin | Motel One öffnet Upper West Fotos Motel One

In den Zimmern gibt es einige Neuheiten zu entdecken. Das Thema der One Lounge wird hier weitergespielt. Die von Jim Rakete erstellten Schauspieler-Portraits zieren den Wandbereich über dem gemütlichen Boxspringbett. Für noch mehr Wohnlichkeit sorgen Design Highlights wie der Ledersessel von Freifrau, ein Tisch von B&B Italia und eine Stehleuchte von Artemide. Bettbezüge aus 100% ägyptischer Baumwolle, Samtvorhänge, ein Safe, ein 40-Zoll LOEWE TV und das Bad aus Granit und Glas mit einer Raindance Dusche komplementieren das einzigartige Raumerlebnis. Erstmals startet Motel One das Thema Smart-TV als Pilotprojekt. Die Gäste haben die Möglichkeit, ihr Smartphone oder Tablet direkt mit dem Fernseher zu verbinden und ihre Lieblingsfilme, -serien und -musik auf dem Fernseher abzuspielen. Das Motel One Smart-TV bietet Gästen nicht nur beste Unterhaltung, sondern auch Zugriff auf viele praktische Services, wie z.B. die Bestellung eines Ladekabels oder zusätzlicher Handtücher.

Fast 40 Hotelbauten in Berlin geplant

In Berlin entstehen einige Tausend neue Hotelbetten. Es sind 39 Neu-, Um- und Ausbau-Projekte für die nächsten drei Jahre geplant, wie aus dem Branchenbericht "Hotelmarkt Deutschland" hervorgeht, der in der Bundeshauptstadt vorgestellt wurde. Die beiden größten neuen Häuser dieses Jahres eröffnet die Kette Motel One mit 582 Zimmern im neuen Hochhaus Upper West in Charlottenburg und mit 708 Zimmern am Alexanderplatz.

500 Zimmer bringt im nächsten Jahr das Toyoko Inn, ebenfalls am Alexanderplatz. 2020 soll die Erweiterung des Estrel in Neukölln mit gut 800 Zimmern fertig sein.

"Wir haben in Berlin eine extrem hohe Auslastung", sagte Otto Lindner, Vorsitzender des Hotelverbands Deutschland. Die Zahl der Hotels sei gerechtfertigt. Mit 77,1 Prozent waren die Zimmer im vergangenen Jahr 0,8 Prozentpunkte besser ausgelastet als im Vorjahr. Der bundesweit Durchschnitt lag bei 71 Prozent.

Die gute Buchungslage zeigt sich auch in den Preisen: Die Berliner Hoteliers verlangten für eines ihrer knapp 60 000 Zimmer im Schnitt 90 Euro pro Nacht ohne Frühstück und Mehrwertsteuer. Das waren 2,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Hier liegt die Hauptstadt aber noch unter dem bundesweiten Durchschnitt von 93 Euro.