28. August 2015

Initiative Deutsche Manufakturen Manufakturen@Tag des Handwerks

Aktionstag Manufakturen@Tag des Handwerks am 19. September 2015 in Berlin

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr dreht sich am Samstag, dem 19. September, wieder alles um deutsche Manufakturen, ihre handgefertigten Produkte und höchste Qualität: Organisiert von der "Initiative Deutsche Manufakturen" lassen Manufakturen aus ganz Deutschland eine einzigartige gläserne Manufaktur auf dem historischen Gelände der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM) entstehen.

"Am 19. September haben Besucher die einmalige Gelegenheit, Handmade-in-Germany in Aktion zu erleben und Manufakturen aus ganz Deutschland bei der Fertigung ihrer Produkte über die Schulter zu schauen", sagt Michael T. Schröder, Gründer und Vorsitzender der Initiative Deutsche Manufakturen. Neben den 25 Mitgliedern der IDM, darunter die Graf von Faber-Castell Collection, Burmester Audiosysteme, ROECKL und die KPM, werden in diesem Jahr auch wieder zahlreiche externe Manufakturen am Aktionstag teilnehmen wie die Uhrenmanufaktur Rolf Lang Dresden und die Maßschneiderei Regent.

Deutsche Manufakturen und ihre einzigartigen Produkte bringen viele Geschichten mit: Denn wer weiß beispielsweise schon, dass die rosa Mendl's-Box aus dem Oscar-prämierten Film "Grand Budapest Hotel" von FAPACK aus Berlin stammt oder dass Adam Clayton von der Band U2 auf einem Bass von Warwick aus dem sächsischen Markneukirchen spielt? Hätten Sie gedacht, dass die Schuhe von Thomas Gottschalk in Parchim bei Kay Gundlack gemacht werden?

Neben der großen Ausstellung und Leistungsschau, die im Rahmen des bundesweiten "Tag des Handwerks" stattfindet, erwarten die Besucher des Manufakturen-Aktionstags zahlreiche Überraschungen wie Mitmach-Aktionen, bei denen sie selbst zum Manufakturisten werden, sowie handgemachte Köstlichkeiten.

Bereits der Vorabend steht im Zeichen der deutschen Manufakturen: Am 18. September fällt der Startschuss für die große Ausstellung und Leistungsschau bei der "Nacht der Manufakturen", einem exklusivem Event für Multiplikatoren, Unternehmen, Presse und Gesellschaft, welches ebenfalls bei der KPM Berlin stattfindet.

Veranstaltungsdetails Manufakturen@Tag des Handwerks Samstag, 19. September 2015, 10-18 Uhr Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin, Wegelystraße 1, 10623 Berlin Freier Eintritt

Teilnehmer Manufakturen@Tag des Handwerks:

Bildgießerei Hermann Noack, Burmester Audiosysteme, Columbus, da Vinci Künstlerpinselfabrik, Deumer, Deutsche Kunstblume Sebnitz, Ege Textilmanufaktur, FAPACK Feinkartonagen, Fitz Leuchtenmanufaktur, Glashütte Lamberts, Graf von Faber-Castell Collection, Johannes Klais Orgelbau, Joh's Stübben, Kay Gundlack, Klar Seifen, Königliche Porzellan-Manufaktur Berlin, Peter Bock, Regent, ROECKL, Rolf Lang Dresden, Rotter Glas, Schulte Design, Strunkmann & Meister, SUDHAUS, Waldkircher Orgelbau Jäger & Brommer, Waldmann, Welter Manufaktur für Wandunikate, werner murrer rahmen, Framus & Warwick Masterbuilt und weitere.

Zur Serie Deutsche Manufakturen

Initiative Deutsche Manufakturen - Handmade in Germany:

Mit handgefertigten Produkten von außergewöhnlicher Qualität, hergestellt in traditionellen Verfahren und ausschließlich am Standort Deutschland produziert, setzen die deutschen Manufakturen weltweit mit ihrer Handwerkskunst Maßstäbe und sind mit ihren Erzeugnissen der Richtwert für Qualität schlechthin. Um das Potenzial der angeschlossenen Manufakturen zu bündeln und langfristig "Handmade in Germany" als Marke zu etablieren, wurde 2010 die "Initiative Deutsche Manufakturen - Handmade in Germany" gegründet. Ziel der Initiative ist es, den deutschen Manufakturen eine einheitliche Stimme zu verleihen und ihre Bedeutung für Image und Leistungsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland hervorzuheben.

Weitere Informationen unter www.handmade-in-germany.org