HOTELS
05. Juli 2016

InterContinental Düsseldorf GM Hoogerbrugge geht

General Manager Ronald Hoogerbrugge verlässt das InterContinental Düsseldorf und wechselt innerhalb der Hotelkette in das InterContinental Chicago Magnificent Mile.

Von der Kö an die Michigan Avenue - Ronald Hoogerbrugges neuer Arbeitsplatz gilt als Juwel von Chicagos Prachtmeile. Das historische Hotel befindet sich in einem 87 Jahre alten Gebäude, das zu einem der elegantesten Wahrzeichen der Stadt zählt und eines der besten Steakhäuser downtowns beinhaltet. Mit 792 Zimmern und 73 Suiten ist es fast dreimal so groß, wie das Düsseldorfer Haus, trotzdem hat der neue General Manager keine Sorge, auch hier seine Führungsqualitäten erfolgreich unter Beweis zu stellen.

"Als ich das Haus in Düsseldorf übernahm, war das Hotel bereits sehr gut positioniert und trotzdem konnte ich meinen Teil beitragen, um den Standort erfolgreich weiterzuentwickeln. Den Wechsel nach Chicago sehe ich nicht nur als neue Herausforderung, sondern auch als Bestätigung meiner bisherigen Leistungen. Ich freue mich sehr darauf, aber es bleibt ein Abschied der schmerzt, denn Düsseldorf ist mir und meiner Familie sehr ans Herz gewachsen", so Hoogerbrugge.

Internationale Karriere mit zahlreichen Auszeichnungen

Seine internationale Karriere führte Ronald Hoogerbrugge bereits in fünf verschiedene Länder und acht Metropolen, darunter London, New York, Houston, New Orleans und Prag. Dabei ist er ein wahres InterContinental-Kind, denn seit Beendigung seines Studiums an der Hotelfachschule in Maastrich bleibt er der Marke treu. Vor seinem Wechsel an den Rhein war er zuletzt als Hotel Manager für das InterContinental Wien tätig. Als verantwortlicher General Manager übernahm er im Januar 2011 das InterContinental Düsseldorf und konnte seitdem gemeinsam mit seinem Team viele renommierte Preise und Auszeichnungen für das Hotel gewinnen.

So wurde das InterContinental Düsseldorf unter seiner Leitung nicht nur mehrfach zum beliebtesten Arbeitsplatz gewählt, sondern konnte sich auch als Business- und Lifestylehotel etablieren und den begehrten Kulturpreis "Nadel der Medici" gewinnen. Zudem erhielt das Luxushotel neben dem internationalen "World Luxury Award", im letzten Jahr den sogenannten "Oscar der Tourismusbranche" bei den World Travel Awards. Seinen Erfolgskurs wird Ronald Hoogerbrugge ab Mitte August in Chicago weiterführen.