Mail aus München
10. Juni 2017

Italienische Genussmesse im Künstlerhaus München Gourmet Italia 2017

Italienische Genussmesse im Künstlerhaus München | Gourmet Italia 2017

Mail aus München: Trotz sommerlicher Temperaturen und optimalem Biergartenwetter lockte Gourmet's Italia auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Fachhändler, Journalisten und Italien-Liebhaber ins Münchner Künstlerhaus.

Die erfolgreiche Präsentation italienischer Weine und hochwertiger Produkte fand in diesem Jahr zum 14. Mal statt. Gourmet's Italia wird organisiert von der Italienischen Handelskammer München, deren Ziel es ist, die Marke "Made in Italy" auf dem deutschen Markt optimal zu positionieren und Gourmet's International, eine auf Genuss spezialisierte Gesellschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den guten Ruf italienischer Wein- und Esskultur international noch mehr zu stärken, und das mittlerweile seit über 25 Jahren.

Italienische Genussmesse im Künstlerhaus München | Gourmet Italia 2017

86 Winzer und Produzenten exzellenter Lebensmittel aus allen Regionen Italiens haben jeweils vier ihrer erlesenen Produkte angeboten. Somit hatten die Besucher die Möglichkeit 320 feinste italienische Weine und Produkte zu verkosten. Alle teilnehmenden Produzenten wurden mit dem "Meraner Wine & Culianaria Award" prämiert. Dafür wurden alle Produkte von einer Kommission des "The WineHunter" geprüft und als exzellent und empfehlenswert ausgezeichnet. Diese jährlich stattfindende Auswahl und Prämierung garantiert dem Verbraucher höchste Qualität eines Produktes "Made in Italy".

Italienische Genussmesse im Künstlerhaus München | Gourmet Italia 2017

Ein informatives Rahmenprogramm gewährte einen interessanten Einblick in die Genusswelt des Stiefellandes. Der Küchenchef der Kochschule Eataly in der Schrannenhalle Antonio Sepe und sein Team zeigten in der Gourmet Lounge im Innenhof des Künstlerhauses, wie typische italienische Gerichte zubereitet werden: selbstgemachte Pasta, Brotbacken zu Hause oder ein unwiderstehliches Tiramisu.

Italienische Genussmesse im Künstlerhaus München | Gourmet Italia 2017

Andrea Zappalorto, Geschäftsführer von illycaffè Deutschland, und Matthias Gerber, Leiter der Università del Caffè München, erklärten in den Seminaren anschaulich, worauf es bei der Herstellung und Zubereitung eines hervorragenden Kaffees ankommt. Dabei rückten sie besonders die Geschichte des Kaffees sowie die spezifischen Eigenschaften der besten Sorten in den Fokus.

Italienische Genussmesse im Künstlerhaus München | Gourmet Italia 2017

Besonders gefragt waren auch die Seminare über Aceto Balsamico di Modena, die vom Consorzio Tutela Aceto Balsamico di Modena gestaltet wurden. Über Kopfhörer wurden die Teilnehmer in die fantastische Welt des wahren Aceto Balsamico begleitet, erfuhren welche Weine dafür verwendet werden und welche unterschiedlichen Herstellungsphasen es gibt. Dabei konnte man verschiedene Reifegrade verkosten.

Als Gastland stellte sich dieses Jahr Apulien vor. Auf dem Puglia-Tourismus-Stand konnten die Besucher typische Produkte der Region verkosten. Die Lebensmittel aus Apulien begeistern Genießer vor allem durch ihre unverfälschte Natürlichkeit.

Wie kommt man am schnellsten nach Apulien? Diese Frage beantwortete Air Dolomiti, denn seit diesem Jahr bietet die Fluggesellschaft, eine Tochtergesellschaft der Lufthansagruppe, auch regelmäßige Flüge nach Brindisi und nach Bari an.

Eure Monika Kellermann