News
28. August 2009

Johann Lafer fordert Kinder-Kochschulen

Spitzenkoch Johann Lafer wünscht sich eine Geschmackswoche für Kinder an den Schulen

«Eine Woche im Jahr vor den Herbstferien, wenn auch die meisten Produkte auf dem Markt sind, sollte man einfach in den Schulen den Kindern beibringen, was gesunde Ernährung und gute Ernährung ist», sagte Lafer in der Sendung des Hessischen Rundfunks «Bärbel Schäfer live». Dies sei sein «absoluter Wunschtraum». «Köche sollten die Patenschaft übernehmen. Ich finde, das ist notwendig.»

«Wenn ich sehe, dass sich Leute Pfannkuchen aus der Flasche kaufen, kann ich nur sagen, die Leute sind wirklich arm. Die tun mir auch leid», sagte der Österreicher. «Wenn ich heute nicht mehr in der Lage bin, Eier mit Milch, Mehl, etwas Zucker und ein bisschen Salz zu verquirlen und daraus einen Pfannkuchen zu backen, dann kann ich auch gleich ins Krankenhaus gehen und mir die Flasche anhängen lassen.» dpa