HOTELS
27. Dezember 2013

Ketterer im Hotel Esplanade Berlin

Fotos Esplanade

Frank Ketterer löst im Grand Hotel Esplanade Berlin Jürgen Gangl ab, der ins Park Inn am Alexanderplatz geht

Jürgen Gangl, zuständig als Area Manager für das Grand Hotel Esplanade Berlin und das Park Inn am Alexanderplatz, wird zum Jahreswechsel seinen Sitz verlagern und das Park Inn am Alexanderplatz leiten. Damit übergibt er nach fünf Jahren als Direktor des Grand Hotel Esplanade Berlin den Staffelstab an Frank Ketterer (Foto). Ketterer war vorher Resident Manager im Hotel Concorde Berlin und verantwortete davor den Bereich Operations als Director im Schlosshotel im Grunewald.

„Ich freue mich über meine neue, spannende Aufgabe in einem der reizvollsten Hotels der Hauptstadt. Seit einigen Jahren erlebt die City West eine Renaissance - hier bietet das Grand Hotel Esplanade Berlin mit seiner Lage direkt am Landwehrkanal den idealen Standort für die Gäste der Hauptstadt. Gerade die Harry’s New-York Bar gilt als eine Institution in Berlin und ist ein toller Treffpunkt für Zugereiste und Einheimische“, sagt Frank Ketterer.

Das Grand Hotel Esplanade Berlin mit der legendären Harry’s New-York Bar ist das Lifestylehotel in der deutschen Hauptstadt. Mit 354 Zimmern und 40 Suiten bietet das Haus sowohl Wochenendgästen als auch Firmenkunden und Gruppen flexible Übernachtungsmöglichkeiten. Zwischen Kurfürstendamm und Potsdamer Platz gelegen, lassen sich von hier aus alle Hot Spots der City schnell und bequem erreichen. In der Ellipse Lounge wird eine moderne Cross-Over-Küche serviert – und die Harry’s New-York Bar bietet mehr als 200 Cocktails und Live Musik an jedem Abend der Woche an.

Abgerundet wird das Angebot durch zwölf tageslichtdurchflutete Konferenzräume für bis zu 450 Personen und den Spa-Bereich mit Pool, modern ausgestattetem Fitnessraum, Saunalandschaft und Beauty-Spa, der zum Entspannen einlädt.