RESTAURANTS
12. März 2017

Kochikone Michel Guérard 40 Jahre drei Michelin-Sterne

Kochikone Michel Guérard | 40 Jahre drei Michelin-Sterne, Foto © Les Prés d'Eugénie

Sensationelle 40 Jahre sind Michel Guérard, Mitbegründer der Novelle Cuisine, und sein Restaurantimperium im Luxushideaway & Spa „Les Prés d’Eugénie“ in Südwestfrankreich, mit drei Sternen ausgezeichnet.

Michel Guérard eroberte die Pariser Gourmetwelt und begründete zusammen mit den Kochlegenden Paul Bocuse, Roger Verge, Jean und Pierre Troisgros sowie Alain Chapel die "Nouvelle Cuisine". Aber Guérard wollte mehr. Seine Leidenschaft waren schon damals regionale Naturprodukte und eine gesunde aber genussreiche Lebensweise. Mit dem romantischen Boutique Hotel "Les Prés d'Eugénie" in Eugénie-les-Bains in Südwestfrankreich (90 km von Bordeaux) fand er mit seiner Frau Christine Barthélémy 1974 die perfekte Wirkungsstätte.

Kochikone Michel Guérard | 40 Jahre drei Michelin-Sterne, Foto © Les Prés d'Eugénie

Eugénie-les-Bains, benannt nach der französischen Kaiserin Eugénie, ein bekennender Fan des Thermalbads, war 1974 ein verträumter, kleiner Kurort für Gäste die an Diabetes und Übergewicht litten. Entsprechend seiner Passion entwickelte Michel Guérard ein revolutionäres neues Essenskonzept. 1975 wurde die "Grande Cuisine Minceur®" (die leichte, große Küche) geboren und Eugénie-les-Bains etablierte sich zur ersten Adresse in Frankreich für Abnehmwillige, die nicht auf kulinarische Hochgenüsse und gesundes Essen verzichten möchten. Nicht nur die Pariser begannen nach Eugénie-les-Bains zu pilgern.

Kochikone Michel Guérard | 40 Jahre drei Michelin-Sterne, Foto © Les Prés d'Eugénie

Aber an erster Stelle punktet Michel Guérard mit seiner Gourmetküche im "Les Prés d'Eugénie": 1974 erhielt das Restaurant den ersten Michelin-Stern, der zweite folgte 1975 und der dritte 1977. Damit verwandelte Michel Guérard das malerische Steindorf Les Prés d'Eugénie in eine Oase der kulinarischen Genüsse. Neben dem Restaurant "Les Prés d'Eugénie" umfasst das Gourmetimperium ein weiteres Restaurants "La Ferme aux grives", die "Loulous Lounge Bar" und das kulinarische Café "mére poule". Eine Kochschule ergänzt das kulinarische Angebot.

Kochikone Michel Guérard | 40 Jahre drei Michelin-Sterne, Foto © Les Prés d'Eugénie

Als einer der Urväter der Nouvelle Cuisine setzt Michel Guérard auch heute auf einen leichteren, gesünderen Stil des Kochens. Die kulinarische Philosophie seiner Naturalist Cuisine ist die Produkte so natürlich wie möglich zu servieren. Denn er sieht sich verpflichtet den Produkten, die er verwendet, Respekt zu zollen. Für Guérard ist Einfachheit die ultimative Form der Sophistikation. Daher setzt er auf Reinheit und Harmonie bei der Kreation seiner Speisen.

Im Laufe der Jahre gaben sich im "Les Prés d'Eugénie" zahlreiche Ausnahmeköche die Klinke in die Hand, u.a. Sébastien Bras, Alain Ducasse, Daniel Boulud, Andrew Fairlie und Gérald Passédat, die alle von Guérards Talent und Leidenschaft lernen wollten.

Kochikone Michel Guérard | 40 Jahre drei Michelin-Sterne, Foto © Les Prés d'Eugénie

"40 Jahre drei Sterne" - Das Jubiläums-Arrangement

Anlässlich des 40 Jahre Jubiläums offeriert die Familie Guérard im "Les Prés d'Eugénie" ein Jubiläums-Arrangement, das die Gäste in die Welt der französischen Küche eintauchen lässt und sie mitnimmt auf eine Reise durch die Geschichte der Gastronomie auf den Spuren von Michel Guérard.

Das "40th Michelin Celebration" Arrangement ist für zwei Personen ab 1.395 Euro buchbar und beinhaltet: VIP-Willkommensgruß mit feinsten, hausgemachten Madeleines und Wein vom hoteleigenen Guérard-Weingut  - zwei Übernachtungen im "Les Prés d'Eugénie" inkl. Gourmetfrühstück - Abendessen im 3-Sterne Restaurant mit Degustationsmenü im "Palais Enchanté": Trüffel-Wölkchen, geräucherter Humme, geröstete Ente - Abendessen im historischen Gasthaus "La Ferme aux Grives" mit traditionellen Köstlichkeiten aus saisonalen Produkten - von Michel Guérard signiertes Buch mit seinen legendären Rezepten. www.michelguerard.com