NEWS
17. April 2014

Köche und Moor: Unterwegs mit Sternekoch Kolja Kleeberg

Bild © rbb/Kobalt Productions

TV-Tipp: Max Moor ist mit Sternekoch Kolja Kleeberg in Brandenburg unterwegs

Sie sind auf der Suche nach regional produzierten Zutaten für Koljas Osterrezept "Geschmorte Zickleinschulter mit eingemachten Karotten, Chicorée und Kapernpesto". Sehr feines Ziegenfleisch finden Max und Kolja im Ökodorf Brodowin, einem Bio-Vorzeigebetrieb, der Ziegen im großen Stil züchtet. Doch während sich Ziegenmilch großer Nachfrage erfreut, ist das schmackhafte Fleisch der Ziegen hierzulande nur wenigen bekannt. Deshalb braucht Brodowin mehr Kunden wie Kolja, der das feine Fleisch der Ziegen zu schätzen weiß.

Das nächste Ziel von Max und Kolja liegt im Spreewald. Dort residiert auf Landgut Pretschen der ungekrönte König des Chicorées: Sascha Philipps Bio-Chicorée zeichnet sich durch seine zarten Blätter und eine milde Süße aus. Gerade ist Erntezeit seines Chicorées, der in einem aufwendigen Verfahren im Dunkeln austreibt und gedeiht.

Bild © rbb/Kobalt Productions

Die Ölmühle am Wannsee ist ein familiengeführter Betrieb, der regionale Saaten verarbeitet und zu feinsten Qualitätsölen presst. Bevor sich Max und Kolja in ihr gemeinsames Kochabenteuer stürzen, testen sie hier die feinen Speiseöle auf der Suche nach einem Aroma, das Brandenburgs Saaten und Böden in idealer Weise repräsentiert.

Sonntag, 20.04.14 um 18:40 im rbb Fernsehen