NEWS
12. August 2008

Konsortium Südtiroler Wein

Die 3 Südtiroler Weinverbände haben ihren Mitgliedern das neue Konsortium Südtiroler Wein vorgestellt und wollen künftig mit einer Stimme reden

Im Oktober 2007 gründeten 15 Kellereigenossenschaften das "Schutzkonsortium zum Schutze der Südtiroler Qualitätsweine". Nach intensiven Verhandlungen zwischen dem Verband der Kellereigenossenschaften, den Weingütern Südtirols und den Freien Weinbauern Südtirols, wurde nun ein gemeinsames Konzept für die zukünftigen Aufgaben des Konsortiums erstellt.

"Ziel soll es sein", so Armin Dissertori, Präsident des Konsortiums, "möglichst alle Kellereien ins Konsortium zu holen und so eine gemeinsame Plattform zu haben, die die Südtiroler Weinwirtschaft einheitlich vertretet." In den nächsten Wochen können die Betriebe dem Konsortium beitreten, noch vor der Ernte soll das Konsortium mit der Vollversammlung seine operative Tätigkeit aufnehmen und einen neuen Verwaltungsrat wählen, dem alle 3 Verbände angehören.

Niko meint: Das wird auch langsam Zeit, das die zersplitterte und teilweise zerstrittene Südtiroler Weinwirtschaft gemeinsam vorgehen will. Wie wichtig und erfolgreich das sein kann, zeigt das Österreichische Weinmarketing!