06. August 2010

Kräuter trocknen

Kräuter selber trocknen

Frische Kräuter brauchen einen schattigen, luftigen und warmen Ort zum Trocknen. Dort werden sie bündelweise aufgehängt, rät der Verbraucherinformationsdienst aid.

Eine andere Möglichkeit ist, sie auf sauberes Papier zu legen. Außerdem können sie bei maximal 40 Grad Celsius im Backofen getrocknet werden. Wenn die Blätter bei Berührung leicht rascheln, ist der richtige Trocknungsgrad erreicht.    

Zum Aufbewahren empfiehlt der aid, die Blätter nach dem Trocknen von den Stängeln zu streifen und nach Wunsch zu zerkleinern. Dann werden sie in luftdichte, dunkle Gläser gefüllt. Getrocknete Kräuter sind bis zu einem Jahr haltbar. dpa