09. September 2010

Kürbisse für den Winter

Winterkürbisse halten sich lange

Manche Kürbissorten lassen sich bis zu acht Monate lang lagern. Darauf weist der Verbraucherinformationsdienst aid hin. Unterschieden werde grob zwischen Sommerkürbissen und Winterkürbissen: Winterkürbisse werden ausgereift geerntet und halten sich in der Regel den ganzen Winter oder noch länger.    

Zu den bekanntesten Sorten zählen Hokkaido, Butternut, Muskatkürbis und Spaghetti-Kürbis. Sie eignen sich zum Grillen, Braten, Füllen und Überbacken sowie zum Dünsten, Kochen, Einlegen oder Pürieren. Kürbisse harmonieren mit vielen Gewürzen, Kräutern, Obst- und Gemüsesorten und nehmen schnell deren Aroma an. dpa