Restaurants
29. Mai 2013

Laggner übernimmt Restaurant Sturmhaube auf Sylt

Foto: kampen.de

Josef Laggner pachtet die legendäre Sturmhaube in Kampen, in der schon Markus Semmler wirkte

In mehreren Treffen hat sich Josef Laggner den Kampener Gemeindevertretern vorgestellt. Mit ihm übernimmt ein bundesweit tätiger Gastronom die Geschäftsführung der Restauration über dem Roten Kliff in Kampen. Heute betreibt die Laggner-Gruppe verschiedenste Gastronomien in ganz Deutschland, so Lutter & Wegner, die Newton Bar oder den Internationalen Club Berlin.

Ab Mai 2013 reiht sich nun die Sturmhaube in die Liste ein. Dennoch betonte Jo Laggner, dass es sich in keiner Weise um eine Form der Systemgastronomie handeln würde, sondern dass der "besondere Charme und die Einzigartigkeit der Sturmhaube bewahrt und unterstrichen werden sollen".

Konzeptionelle Änderungen sind nicht vorgesehen. Gleichzeitig mit dem Mieterwechsel in der Sturmhaube ist die Renovierung des Gebäudes beinahe abgeschlossen. Seit Dezember 2012 laufen die Arbeiten am Reetdach sowie den Fenstern und Türen.

Trotz Verzögerungen durch den langen Winter können alle Gewerke vor der Hauptsaison abgeschlossen werden. "Die Gemeinde Kampen freut sich, ihrem neuen Mieter ein saniertes Objekt übergeben zu können", sagte Kampens Bürgermeisterin Stefanie Böhm.