Hotels
25. November 2018

Lanserhof Sylt Das 100-Millionen-Projekt

Fotos: Lanserhof/SVR

Fotos: Lanserhof/SVR

Die Lanserhof Gruppe hat den Vertrag für den Baustart für Deutschlands teuerstes Hotelbauprojekt unterzeichnet - Bau des Gesundheitsresort hat begonnen, Fertigstellung ist Ende 2020.

Im Nordosten der Insel, auf einer der höchsten Erhebungen, entsteht auf einer Grundfläche von 20.000 Quadratmetern das neue Health Resort mit 69 Zimmern - 100 Millionen Euro soll das Medical Resort insgesamt kosten.

Lanserhof	 Sylt | Das 100-Millionen-Projekt

Hier wird ein Team von Ärzten und Therapeuten unter der Leitung des Sylter Kardiologien Dr. Jan Stritzke, eine umfangreiche medizinische Versorgung der Gäste, aber auch externer Besucher und Bewohner der Insel ermöglichen.

Dazu Christian Harisch, CEO der Lanserhof Gruppe: "Uns war beim Projekt Lanserhof Sylt 2020 von Anfang an immer wichtig, mit lokalen Unternehmen zu arbeiten. Höft Bau Sylt, als Familienunternehmen und unter der Leitung von Herrn Hermann Höft, ist der ideale Partner für unser visionäres Vorhaben. Ich freue mich auf den Baubeginn und die nächste Phase in diesem großen Projekt."

Lanserhof	 Sylt | Das 100-Millionen-Projekt

Der neue Lanserhof Sylt entsteht unter der Leitung des international renommierten Düsseldorfer Architekten Christoph Ingenhoven auf dem ehemaligen Offiziersheimareal der Gemeinde List auf Sylt.

Mit Höft Bau Sylt und seinen Partnern (Hermann Reese Baugeschäft GmbH & Co. KG und Karl Blankschyn Hoch-, Tief- und Stahlbetonbau GmbH & Co. KG) hat die Lanserhof Gruppe einen starken, regionalen Unternehmer gefunden, der die Insel wie kein anderer kennt und mit mehr als 125 Jahre Unternehmensgeschichte, über ein außergewöhnliches Fachwissen verfügt. Höft Bau Sylt wird in der Woche vom 19. November mit den Arbeiten am Lanserhof Sylt beginnen. Die Fertigstellung des Medical Resorts ist für Ende 2020 geplant.