News
27. Dezember 2018

Logis Hotels und Restaurants Kooperation mit Tour de France

Fotos: Logis

Fotos: Logis

Die Hotelkooperation mit 2200 Mitgliedern wird im 70. Jubiläumsjahr 2019 Partner der Tour de France und veröffentlicht neue Eigenmarke Auberge de Pays.

Logis hat seit der Gründung 1949 eine bedeutende Rolle bei der Belebung des ländlichen Raums, denn Logis-Hotels und - Restaurants liegen größtenteils außerhalb der Ballungszentren und tragen so zur Aufrechterhaltung und Entwicklung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen sowie zum wirtschaftlichen und kulturellen Einfluss der Regionen bei.

Das Hybridkonzept kombiniert Service für Einheimische und für Reisende mit dem Ziel, die Dörfer neu zu beleben: "Logis ist oft das letzte Licht im Dorf und sollte niemals ausgehen. Mit Auberge de Pays Logis können die Lichter jetzt überall wieder angeschaltet werden", erläutert Logis-Präsident Fabrice Galland.

Ganz im Sinne der Belebung des ländlichen Raumes ist auch die Tour de France, die jedes Jahr Millionen Fans aus der ganzen Welt als Vor-Ort-Zuschauer oder per Medienübertragung in die schönsten Regionen und in die abgelegensten Dörfer führt. Logis wird daher 2019 für drei Jahre offizieller Partner der Tour de France mit einer eigenen Flotte, die aus fünf Fahrzeugen im Logis-Design besteht. "Die Tour de France ist eine Einladung, in das Herz unserer Regionen zu reisen und das territoriale Netzwerk von Logis zu erleben. Diese beiden Marken teilen gemeinsame Werte: Großzügigkeit, Nähe, Mensch und Leistung", sagt LogisGeneraldirektor Karim Soleilhavoup.

Im Land der Radsportliebhaber ist es nicht verwunderlich, dass Logis darüber hinaus auch eine Partnerschaft mit dem französischen Radsportverband (Fédération Française de Cyclisme) unterzeichnet hat. Der Verband wird die Hotelgruppe unter anderem bei der Neudefinition der derzeit 600 LogisFahrrad-Hotels unterstützen. Radler dürfen sich in den Logis-Fahrrad-Hotels auf einen individuellen Empfang freuen, der den Bedürfnissen der Radfahrer voll und ganz entspricht. Die Hotels bieten Radfahrern unter anderem eine spezifische Ausstattung, besondere Serviceleistungen sowie Tipps und Ratschläge für die Route. Logis wird die Partnerschaft mit dem Radsportverband nutzen, um im Laufe des Jahres exklusive Initiativen aufzubauen, von denen die Logis-Mitglieder profitieren.