NEWS
06. Mai 2017

Luftfahrt Mehr WLAN an Bord

Lufthansa mit mehr WLAN - Qatar Airways bietet kostenlose Übernachtung in Doha - TAP Portugal ermöglicht «Time to Think».

Lufthansa führt WLAN auf Kurz- und Mittelstrecke ein

Die Lufthansa-Gruppe weitet ihr WLAN-Angebot auf Kurz- und Mittelstrecken aus. In 19 Maschinen der Lufthansa und in 31 Fliegern der Konzerntochter Austrian Airlines ist Drahtlos-Internet bereits an Bord. Auch 29 Airbus A320 von Eurowings sollen in wenigen Wochen WLAN-Zugang bieten. Der Ausbau soll weitergehen. Es gibt drei Tarife, die unterschiedlich schnelle Surfgeschwindigkeiten erlauben. Auf der Langstrecke bieten Lufthansa und Eurowings bereits WLAN an.

Qatar Airways bietet kostenlose Übernachtung in Doha an

Qatar Airways bietet Reisenden im Sommer einen kostenlosen Stopover-Aufenthalt in Doha am Persischen Golf an. Transitpassagiere bekommen eine Übernachtung in einem Hotel in der katarischen Hauptstadt bezahlt, wie die Fluggesellschaft mitteilt. Buchbar ist dieses Angebot auf der Webseite von Qatar Airways. Das Angebot gilt für Flugreisen zwischen 7. Mai und 30. August, außer am 25. und 26. Juni. Deutsche Reisende fliegen mit der Airline über Doha zu Zielen unter anderem in Asien, Afrika und Australien.

TAP Portugal ermöglicht Ticketreservierung

Die Fluggesellschaft TAP Portugal führt die Reservierungsfunktion «Time to Think» ein. Reisende können damit Tickets maximal 48 Stunden reservieren, wie die Airline mitteilt. Voraussetzung ist, dass man mindestens 96 Stunden vor Abflug bucht. Der Service kostet auf der Mittelstrecke fünf, für Langstreckenflüge zehn Euro. Verschiedene Airlines bieten bereits so einen Service. TAP fliegt unter anderem von sieben deutschen Flughäfen nach Lissabon. dpa