Luxushotel Mandarin Oriental NOBU FOOD FESTIVAL

Das 'Nobu Food Festival' bietet von Sonntag, 16. bis Dienstag 18. Februar 2020 sechs hochkarätige Events – alle mit dem Meister höchstpersönlich. Zum Auftakt am Sonntagabend ab 18.30 Uhr bereitet Nobu unter dem Motto ‚Taste of Nobu‘ sein siebengängiges Omakase Menü zu. Weiter geht es am Montag von 12 bis 14 Uhr mit der besonderen Nobu Bento Box zum Lunch. Höhepunkt des Festivals ist der große Abend ab 18.30 Uhr: Neben einem servierten 4-Gang Menü gibt es Sushi von der Live-Station sowie ein Flying Dessert und zwischendurch zahlreiche kulinarische Überraschungen. Für diese innovativen Kreationen zeichnen sich neben Nobu weitere Executive Chefs verantwortlich. Der Küchenchef des Matsuhisa Paris, Hideki Endo und sein Kollege Antonis Vratsanos des Matsuhisa Athens reisen extra an und aus dem Matsuhisa Munich unterstützen Shigeru Fujita, Head Sushi Chef und Konstantinos Metaxiotis, Senior Sous Chef.

Reservierungen zu den einzelnen Veranstaltungen des diesjährigen Gastspiels des Meisters können per Email an momuc-matsuhisa(at)mohg.com oder telefonisch unter +49 89-290 98 1875 gebucht werden.

Der in Saitama in der Nähe von Tokio geborene Nobu, wie er von allen genannt wird, begann als 15-Jähriger eine Ausbildung in einem Sushi-Restaurant in Tokio. Sieben Jahre später machte ihm einer seiner Gäste das Angebot, ein Sushi-Restaurant in Lima, Peru zu eröffnen. Aufgrund des Mangels an traditionellen japanischen Zutaten und der Vielfalt lokaler Lebensmittel kombinierte Matsuhisa die japanische mit der peruanischen Küche und kreierte damit seinen unverwechselbaren Stil. In den darauffolgenden Jahren arbeitete Matsuhisa in Argentinien, Alaska und fasste schließlich in Los Angeles Fuß. Am La Cienega Boulevard in Beverly Hills eröffnete er 1987 sein erstes Matshuhisa-Restaurant. Der direkt aus Japan importierte frische Fisch verhalf ihm zum Erfolg und Hollywoodstars wie Robert de Niro zählten zu seinen Stammgästen. Mit ihm eröffnete Matsuhisa 1994 ein Nobu Restaurant in Manhattan, gefolgt von zahlreichen weiteren Häusern in der ganzen Welt. Der Name Nobu steht inzwischen für weltweit 43 Restaurants und zehn Hotels, zusätzlich zu seinen elf exklusiven Matsuhisa Restaurants. Sein bekanntester Signature Dish ist der in Miso marinierte Black Cod.

Wissenswertes über das Mandarin Oriental, Munich
Das Mandarin Oriental, Munich, 1875 als Ballhaus mit dem Charme und der Eleganz der Neo-Renaissance gebaut, besticht trotz seiner zentralen Stadtlage als stiller Rückzugsort. Seit Mai 2000 im Besitz der Mandarin Oriental Hotel Group, bietet das mehrfach ausgezeichnete Hotel personalisierten Service auf höchstem Niveau und definiert Luxus neu. Die 48 großzügigen Gästezimmer und 25 Suiten sind in schlichter Eleganz, in Anlehnung an den Münchner Biedermeierstil mit asiatischen Akzenten, eingerichtet. Im ersten Stock glänzt als kulinarisches Highlight das Matsuhisa Munich, das einzige Restaurant in Deutschland des international gefeierten Starkochs Nobu Matsuhisa. Eine Dachterrasse und ein Fitnesscenter ergänzen das Angebot.

Wissenswertes über die Mandarin Oriental Hotel Group
Die mehrfach ausgezeichnete Mandarin Oriental Hotel Group ist Eigentümer und Betreiber von einigen der weltweit prestigeträchtigsten Hotels, Luxusresorts und Residenzen. Mandarin Oriental wuchs von einer hoch angesehenen asiatischen Hotelgruppe zu einer globalen Marke und betreibt derzeit 33 Hotels und sieben Residences at Mandarin Oriental in 23 Ländern. Alle Häuser reflektieren neben dem asiatischen Erbe der Hotelgruppe auch einen einzigartigen Sense of Place. Eine Vielzahl an neuen Projekten befindet sich in der Entwicklungsphase. Mandarin Oriental ist Teil der Jardine Matheson Group.