BARS & DRINKS
07. November 2009

Malandrino macht Cointreau

Modedesignerin Catherine Malandrino kreiert limitierte Cointreau-Edition

Modedesignerin Catherine Malandrino hat für den französischen Orangenlikör Cointreau eine limitierte Flaschenedition kreiert. Damit hat sich die berühmte Modedesignerin mit ihrem ganz eigenen Stil an das zeitlose Design der Cointreau-Flasche herangewagt, welches seit 1849 nahezu unverändert ist.

Catherine Malandrino ist Französin und feierte ihren internationalen Durchbruch in den USA. Madonna, Halle Berry und Dita von Teese sind nur Einzelbeispiele einer langen Liste an prominenten Fans von Catherine Malandrino.

Cointreaus Ruhm als essentielle Ingredienz für legendäre Cocktails wie Margarita, Cosmopolitan und Side Car begann, als der Orangenlikör zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Bars auf der anderen Seite des Atlantiks in den Vereinigten Staaten eroberte.

Um die Verbindungen von Cointreau mit den USA zu betonen, hat Malandrino die Freiheitsstatue, das französischste und weiblichste Wahrzeichen der Vereinigten Staaten, für ihr Design verwendet: Spitzen von fein ziseliertem Metall umarmen die Flasche und das Logo erscheint in einem sternförmigen Strass-Schmuck.

Die limitierte Cointreau-Edition von Catherine Malandrino ist exklusiv bei KaDeWe in Berlin und Feinkost Böhm in Stuttgart erhältlich.

Cointreaupolitan:

Genießen Sie mit dem limitierten Malandrino-Set den Cointreaupolitan, der durch sein glamouröses Pink und seine herbe Cointreau Note ein sinnliches Geschmackserlebnis schafft:

- 5cl Cointreau

- 3cl Cranberrysaft

- 2cl Zitronensaft

Shaken und in ein vorgekühltes Martiniglas abseihen.