HOTELS
19. Februar 2009

Mandarin Oriental Boston eröffnet

Das jüngste Hotel-Baby von Mandarin Oriental wird von der Hamburgerin Susanne Hatje geleitet

 

In bester Lage im Back Bay kombiniert das neue Mandarin Oriental, Boston klassische New England Eleganz mit asiatischen Elementen. Designer Frank Nicholson hat die Innenarchitektur des Luxushotels als Reminiszenz an die frühere Seidenstrasse zwischen Boston und Asien konzipiert.

 

Für das Gourmet-Restaurant Asana konnte Starkoch Nicolas Boutin verpflichtet werden. Die rennomierten französischen Drei-Sterne-Köche Marie-Pierre und Michel Troisgros sowie Jacques Lameloise zählen zu seinen Lehrmeistern.

General Managerin des neuen Hotels der Mandarin Oriental Hotel Group in Boston ist die Hamburger Hotellierstochter Susanne Hatje, die zu den weltweit wenigen weiblichen Topmanagern in der Hotelbranche zählt. Davor war sie u.a. als Resident Managerin des Kahala Mandarin Oriental, Hawai und als General Managerin des Mandarin Oriental, Munich tätig.

(Mandarin Oriental, 776 Boylston Street, Boston, Massachusetts, 02199 USA, TEL: +1 (617) 535-8888)