Restaurants
01. Dezember 2009

Matthias Buchholz hört auf, Urchs fängt bei Käfer an

Spitzenkoch Matthias Buchholz aus dem First Floor im Hotel Palace Berlin legt eine kreative Pause ein, Paul Urchs ist bei Käfer in München eingestiegen

Im März 2010 hört Buchholz im Restaurant First Floor auf und wird sich auf unbestimmte Zeit seiner Familie widmen. Buchholz gilt als einer der besten Köche Berlins und hatte in den aktuellen Guides einen Stern und 17 Punkte.

Zum gestrigen Dinner anlässlich des 45. Freundschaftstreffen von L'Art de Vivre im Hotel Palace präsentierte er einen wunderbaren Steinbutt auf Romanesco und Kalbskopfvinaigrette und Rücken und Schulter vom Poltinger Lamm mit Salbei-Pininienkern-Spitzkohl.

Buchholz lässt sich seine weitere Zukunft offen. Unter dem Motto: Was kommt, das kommt. Entweder ein neues Haus oder ein eigenes Restaurant, in Berlin oder anderswo.

 

 

Paul Urchs bei Käfer

Nach dem Aus im Alpenhof Bayrischzell hat Paul Urchs wieder bei Käfer in München angeheuert, dort war er 1998 schon einmal Geschäftsführer. Urchs ist jetzt Betriebsleiter der legendären Käfer-Schänke. Bis 2001 war er Chef im Vivaldi im Schlosshotel Berlin, damals unter Führung von Ritz-Carlton.