NEWS
05. Oktober 2013

Meine vier Jahreszeiten von Lea Linster

Foto Diana Verlag

Es ist immer ein großes Vergnügen, nach den Rezepten der sympathischen Luxemburgerin zu kochen

Denn bei Lea Linster werden auch Anleitungen zum Lesespaß. Schritt für Schritt erklärt sie ihre mehr als 100 neuen Ideen für Frühling, Sommer, Herbst und Winter und stellt ein wundervolles Menü für jede Jahreszeit vor - mit Arbeitsplan.

Lea Linster verführt mit raffinierter Spargel-Pasta und einem Lammfilet auf Frühlingsart. Sie bringt sommerlichen Genuss mit frischen Gurken-Sandwiches, Hühnchenbrust auf Zuckererbsen und Knusperhippen mit Himbeeren und Mascarponecreme auf den Teller. Im Herbst kocht Lea vortreffliches Kürbisrisotto und ihren Hirschrücken mit Quitten und Parmesan-Polenta. Sie macht den Winter zum Fest mit Heilbutt auf Schwarzwurzelgemüse, einer kräftigen Consommé vom Ochsenschwanz oder köstlichen Schokoladen-Desserts, die auch in die Weihnachtszeit passen.

Und so entflieht Lea Linster dem Grau der kalten Jahreszeit: »Im Winter bringe ich gern kräftige Farben auf den Teller, das macht munter und automatisch gute Laune.«

Meine vier Jahreszeiten von Lea Linster erscheint am 14. Oktober 2013 als Brigitte Buch im Diana Verlag

LEA LINSTER kommt aus Frisange (Frisingen) in Luxemburg und hat dort seit Anfang der 80er-Jahre ihr Restaurant »Lea Linster cuisinière«. Seit 1987 hat sich Linster regelmäßig einen Stern im berühmten Gastronomieführer Michelin erkocht, der Gault Millau gibt ihr 18 von 20 möglichen Punkten. 1989 errang sie als bisher erste und einzige Köchin den »Bocuse d’Or«, die Weltmeisterschaft der Köche. Bekannt wurde sie durch ihre Kolumnen in Deutschlands größter Frauenzeitschrift BRIGITTE und durchs Fernsehen (LEAS KochLUST, Lanz kocht, Küchenschlacht).

Ihre fünf BRIGITTE-Bücher Einfach und genial, Rundum genial, Kochen mit Liebe, Einfach fantastisch und Kochen mit Genuss gehören zu den Long- und Bestsellern unter den Kochbüchern.