Hotels
27. November 2018

MEININGER Hotel in Washington D.C. Erstes Hotel in den USA geplant

MEININGER Hotel in Washington D.C. | Pläne für erstes Hotel in den USA

Das erste amerikanische MEININGER Hotel in Washington D.C. soll bereits Ende 2020 in der 35 New York Avenue im NoMa Viertel eröffnen.

Die MEININGER Hotels haben einen langfristigen Pachtvertrag mit Altus Realty unterschrieben, dem Eigentümer sowie Entwickler des Hotelgebäudes in Washington DC. Mit 154 Zimmern und 616 Betten soll das neue Hotel voraussichtlich bereits Ende 2020 in der 35 New York Avenue im NoMa Viertel eröffnen.

Das Hotel erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 6921m² und umfasst 13 Stockwerke. MEININGER bleibt seinem Hybrid Konzept treu, so werden neben dem klassischen Doppelzimmer ebenso private als auch geteilte Mehrbettzimmer angeboten. Die öffentlichen Bereiche werden weiträumig über zwei Stockwerke verteilt: die große Lobby mit Rezeption, Lounge und Bar wird sich im Erdgeschoss befinden, Frühstücksraum, eine Gästeküche und eine Game Zone im ersten Obergeschoss.

Dank der exzellenten Lage eignet sich das MEININGER Hotel Washington D.C. als perfekte Unterkunft für alle Städtereisenden. Die 35 New York Avenue ist ein gut sichtbarer Standort in der Nähe der historischen Union Station. Zudem ist die NoMA-Gallaudet U Metro Station weniger als zwei Blocks vom Hotel entfernt. Sie verbindet die Gäste mit allen Hotspots in Washington D.C., inklusive dem Weißen Haus, dem Kapitol, Denkmälern, berühmten Museen, dem Kongresszentrum, Sportanlagen und allen wichtigen Verkehrsknotenpunkten.

NoMa, benannt nach seiner Lage nördlich der Massachusetts Avenue, ist ein lebendiges, wachsendes Viertel in der Nähe des Capitol Hill, dem Sitz der U.S. Regierung, und grenzt an die Viertel Mt. Vernon Tringle, Penn Quarter und H Street.

Die Gegend kann sehr gut zu Fuß erkundet werden und bietet viele Vorteile wie freies WLAN auf den Straßen und Open Air Kinos im Sommer sowie eine hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. In der Nachbarschaft gibt es außerdem zahlreiche Restaurants, Bars, Lebensmittelgeschäfte, Shoppingmöglichkeiten und kulturelle Attraktionen. Der Union Market, Mittelpunkt D.C.s kulinarischer Szene, ist vom Hotel aus in nur zehn Minuten zu Fuß zu erreichen. Im Gourmet Magazine unter den TOP 5 Markthallen in den USA gelistet, ist der Union Market eine renommierte Anlaufstelle für Lebensmittel und Feinkost, bei der man von über 40 Anbietern alles bekommen kann, was das Gourmet-Herz begehrt.

''Wir freuen uns sehr darüber, unser erstes Projekt in den USA in der Hauptstadt, Washington D.C., realisieren zu können. Eine Vielzahl an Schüler- und Jugendgruppen, welche die Stadt besuchen, die Fülle kultureller Angebote sowie Washington D.C. als politisches Zentrum der USA, machen die Stadt zum idealen Standort, um MEININGER auf dem nordamerikanischen Markt einzuführen. Wir sind sehr stolz darauf, Altus Realty als erfahrenen Partner für dieses Projekt an unserer Seite zu haben'', erklärt Hannes Spanring, CEO der MEININGER Hotels.

Auch Ben Cary, SVP Development North America für MEININGER freut sich über die Zusammenarbeit: ''Es war mir ein Vergnügen mit Altus zu kooperieren und dabei zu helfen, das innovative und erfolgreiche MEININGER Konzept nach Nordamerika zu bringen. Neben Altus Realty danke ich FILLAT + Architecture, CBRE, Morrison & Foerster und LWHA für ihre Beiträge zu unserem Projekt.''

''Wir freuen uns darauf, mit MEININGERs Team zusammenzuarbeiten und ihren ersten Standort in den Vereinigten Staaten aufzubauen'', so Gordon Fraley, ein Partner von Altus Realty über das Projekt. ''D.C. ist die perfekte Stadt und NoMa ist das perfekte Viertel für MEININGERs Konzept.''

MEININGER betreibt aktuell 24 Hybrid Hotels in Europa. Insgesamt ist die Zahl der sich momentan in der Entwicklung befindlichen Projekte auf 13 angestiegen. MEININGER expandiert weiter und prüft immer neue Möglichkeiten nicht nur in Europa und Nordamerika, sondern auch in Süd Asien. www.meininger-hotels.com