News
11. Oktober 2008

Michelin-Führer New York City 2009

Mehr als 80 neue Adressen enthält die aktualisierte Auflage 2009 des Michelin-Führers New York City. Unter den Newcomern befindet sich das Drei-Sterne-Haus Masa, drei Zwei-Sterne-Häuser sowie sieben Ein-Sterne-Restaurants. Hier die Liste aller Sterne-Restaurants

Der 480 Seiten starke Band listet insgesamt 563 Restaurants in den fünf Stadtteilen Manhattan, Brooklyn, Queens, Staten Island und Bronx sowie 54 Hotels in Manhattan auf.

Neben Betrieben der Spitzengastronomie empfiehlt der Band gleichermaßen Adressen, die auf den kleineren Geldbeutel zugeschnitten sind. So zeichneten die Michelin Inspektoren 58 Restaurants in der Ostküstenmetropole mit dem Bib Gourmand für eine sorgfältige Küchenleistung zu einem moderaten Preis aus. Die Obergrenze beträgt hierbei 40 Dollar für ein Zwei-Gänge-Menü mit einem Glas Wein oder einem Dessert.

Die neue Ausgabe des Michelin-Führers nennt darüber hinaus 74 Restaurants, in denen der Gast für weniger als 25 Dollar ein einfaches, aber ehrliches Menü erhält. Am anderen Ende der Skala finden sich insgesamt 42 Restaurants mit einem oder mehreren der begehrten Michelin Sterne.

Viermal vergaben die Michelin Inspektoren im Big Apple die Höchstwertung von drei Sternen (Jean Georges, Le Bernardin, Masa und Per Se). Sieben Häuser erhielten zwei Sterne und 31 Betriebe jeweils einen Stern. Für die Bewertung von Restaurants und Hotels galten die gleichen Maßstäbe wie für die Europa-Ausgaben des Michelin-Führers.

Der New York City Guide Restaurant & Hotels 2009 ist ab Januar für 14,95 Euro im Handel erhältlich.

Alle Sterne-Restaurants New Yorks: 

081009_PKR_MI_PI_MF_NewYork2009_Listen_1_.pdf1,71 Mi