Restaurants
25. November 2014

Michelin Guide Schweiz 2015

Schweiz mit so vielen Sterne-Restaurants wie noch nie: Liste aller Sterne-Restaurants, alle Bibs

Mit 18 neuen 1-Stern-Restaurants kommt der Guide MICHELIN Schweiz 2015 am 27. November in den Handel. Insgesamt steigt die Zahl der mit einem oder mehreren Sternen ausgezeichneten Restaurants zwischen Sankt Gallen, Genf, Basel und Lugano auf 117 Adressen. Dies sind fast 40 Prozent mehr als noch vor fünf Jahren und belegt das hohe Niveau der eidgenössischen Gastronomie.

Statistisch gesehen bleibt die Schweiz das Land mit den meisten MICHELIN Sternen pro Einwohner. «Gourmets kommen in der Schweiz voll auf ihre Kosten», sagt Michael Ellis, internationaler Direktor des Guide MICHELIN. «Dank der hohen Dichte an hervorragenden Restaurants haben es die Schweizer nie weit zu einem vom Guide MICHELIN ausgezeichneten Haus».

Allein vier Häuser, die erstmals einen MICHELIN Stern erhielten, befinden sich in der Region Basel – Baselland (Les Quatre Saisons in Basel, Philippe Bamas – Restaurant Sonne in Basel/Bottmingen, Landgasthof Talhaus – PURO in Bubendorf, Schlüssel in Oberwil). In der Stadt Zürich erhielten das Maison Manesse und das Sankt Meinrad einen MICHELIN Stern.

Zu einem kulinarischen Hotspot entwickelt sich im Kanton Luzern die kleine Gemeinde Vitznau am Vierwaldstättersee. Die 2000-Einwohner-Gemeinde wartet nun mit einem 2-Stern-Restaurant und zwei neuen 1-Stern-Restaurants auf: das PRISMA im Park Hotel Vitznau und das Sens im Hotel Vitznauer-hof.

Sechs weitere Restaurants in der Deutschschweiz wurden neu mit einem MICHELIN Stern bewertet: Truube in Gais (AR), Eisblume in Worb (BE), La Miranda Gourmet Stübli in Samnaun (GR), der Kunsthof in Uznach (SG), das Martin in Flüh (SO) und das «dreizehn sinne im huuswurz» in Schlattigen (TG).

Alle Sterne-Restaurants und Bibs der Schweiz 2015:

02_Sterne_CH_2015_Ort_dt.pdf135 Ki
03_BibGourmand_Ch_2015_Ort_dt.pdf143 Ki