BERLIN
07. Juni 2011

Motel One Berlin am Hauptbahnhof eröffnet

Das neue Hotel ist mit 505 Zimmern das größte Haus der Low Budget Design Hotelkette Motel One

Ab sofort begrüßt das Motel One Berlin-Hauptbahnhof seine Gäste. Das neue Low Budget Design Hotel in der Hauptstadt beeindruckt mit seiner Architektur, gestaltet von Prof. Gernot Nalbach, und einer großzügigen Gartenanlage mit Blick auf den Berliner Geschichtspark. Das Motel One liegt direkt gegenüber dem Berliner Hauptbahnhof im Stadtteil Mitte.

Das Regierungsviertel mit Kanzleramt und Reichstagsgebäude sowie das Brandenburger Tor sind nur wenige Gehminuten entfernt, die größten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Museumsinsel und der Alexanderplatz sind schnell erreichbar. Das Motel One Berlin-Hauptbahnhof ist das insgesamt achte Haus der deutschen Erfolgsmarke in Berlin. Die Nacht in einem der 505 Zimmer gibt es bereits ab 69 Euro im Einzelzimmer.

Die Zimmer des Motel One Berlin-Hauptbahnhof sind im funktionalen Look designt und verfügen über ein bequemes Doppelbett, einen mobilen Arbeitsplatz mit W-LAN Zugang, Sessel sowie Klimaanlage. Markenhighlights wie ein LOEWE-Flachbildfernseher mit iPod-/MP3-Anschluss, Leuchten des mehrfach ausgezeichneten Herstellers ARTEMIDE sowie hochwertige Materialien und Textilien in allen Bereichen runden das Zimmerkonzept ab.

Waschtischarmaturen der Designmarke Dornbracht sowie eine Raindance Dusche von Hansgrohe ergänzen die voll ausgestatteten Badezimmer, die sich in weißen Tönen und dunklem Granit präsentieren. In den Zimmern des obersten Stockwerks bieten Dachterrassen einen einmaligen Blick über die Hauptstadt.

Das 2000 gegründete Unternehmen Motel One mit Sitz in München hat sich mit derzeit 36 Hotels, rund 7.490 Zimmern und etwa 1,6 Millionen zufriedenen Gästen in 2010 erfolgreich als Low Budget Design Hotelkette in Deutschland positioniert. Mit einer Auslastung von 71 Prozent wurde im abgelaufenen Geschäftsjahr 2010 ein Umsatz von 90,9 Millionen Euro generiert.