NEWS
09. Juni 2016

Nationalmannschafts-Koch Holger Stromberg Bei der EM gibt es regionale Gerichte

Nationalmannschafts-Koch Holger Stromberg Photo: Erwin Lanzensberger

Für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft gibt es während der Europameisterschaft in Frankreich vor allem regionale Kost, sagte Mannschaftskoch Holger Stromberg dem Magazin Playboy.

Er werde nach seiner Ankunft im EM-Quartier eine "Lokaltour" machen - "keine Kneipentour, sondern ich werde Bäcker und andere Produzenten besuchen, möglichst regional, bio, organic".

Einige französische Traditionsgerichte seien jedoch zu fettig, um sie den Sportlern zu servieren, so Stromberg weiter. "Insofern wird nicht alles, was dort angeboten wird, bei uns auf dem Büfett landen."

Die EM beginnt am 10. Juni, die deutsche Mannschaft wird ihr erstes Spiel am 12. Juni gegen die Ukraine absolvieren. dpa

Zum Interview mit Holger Stromberg auf den GOURMETWELTEN