News
29. März 2016

Neue Geschäftsräume in Bodenheim Deutsches Weininstitut zieht um

Deutsches Weininstitut zieht nach Bodenheim © DWI

Das Deutsche Weininstitut (DWI) zieht am 1. April 2016 in seine neuen Geschäftsräume in Bodenheim, zwölf Kilometer südlich von Mainz.

Bereits Anfang 2015 konnte das DWI im Bodenheimer Gewerbegebiet einen Bürokomplex erwerben, der seitdem renoviert und umgebaut wurde und künftig den rund 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Deutschen Weinfonds, des Deutschen Weininstituts und der Deutschen Weinakademie als gemeinsame Geschäftsstelle dienen wird.

Deutsches Weininstitut zieht nach Bodenheim © DWI

"Natürlich sehen wir den Umzug mit einem weinenden und einem lachenden Auge", sagt Monika Reule, Geschäfts­führerin des DWI. "Wir haben uns in Mainz immer sehr wohl gefühlt, aber betriebswirtschaftlich gesehen war dieser Schritt überfällig". In Bodenheim, so Reule, sei man bereits jetzt sehr gut aufgenommen worden und das DWI freue sich auf das neue Umfeld mitten in Rheinhessen.

Die neue Geschäftsstelle liegt verkehrsgünstig und ist mit modernster EDV- und Seminartechnik ausgestattet, die es erlaubt, auch die umfangreichreichen Weiterbildungsangebote des DWIs ab 1. Juli 2016 in den eigenen Räumlichkeiten durchzuführen.

Die neue Adresse lautet:
Deutsches Weininstitut / Deutscher Weinfonds / Deutsche Weinakademie
Platz des Weines 2 (für Navigationssysteme: Am Kümmerling 35)
55294 Bodenheim
Telefon 06135 / 9323 - 0 (Zentrale)

Die Durchwahlen der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden sich ab 1. April auf der Homepage des DWI www.deutscheweine.de in der Rubrik "Über uns" Die E-Mail­adressen und Mobilfunknummern bleiben unverändert.